Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Suche nach einem neuen Propst beginnt
Kiel Suche nach einem neuen Propst beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:55 29.09.2017
Von Thomas Paterjey
Die Suche nach einem Nachfolger für Thomas Lienau-Becker nimmt langsam an Fahrt auf. Quelle: Anna Leste-Matzen
Kiel

Die Annonce, die im Amtsblatt der Nordkirche veröffentlicht werden soll, wird innerhalb der Kirche mit Spannung erwartet – wird aus ihr doch hervorgehen, welches Anforderungsprofil an den künftigen Spitzenrepräsentanten der evangelischen Kirche in der Region gestellt wird. Dass es bis zur Veröffentlichung noch gut zwei Monate dauern wird, hat nichts mit einer vermeintlichen Trägheit des kirchlichen Apparats zu tun. „Bei der Stellenausschreibung müssen bestimmte Fristen eingehalten werden“, sagt Jürgen Schindler, Sprecher des Kirchenkreises Altholstein. Entsprechende Vorgaben würden sich aus dem Kirchenrecht ergeben.

Geplant ist, dass die Altholsteiner Synode im Frühjahr 2018 eine neue Pröpstin oder einen neuen Propst wählt. Das Kirchenparlament wird jedoch nicht als Ganzes Bewerbungsgespräche führen – dazu wird ein sogenannter Wahlausschuss gebildet, dem der Schleswiger Bischof Gothart Magaard vorsitzen wird. Dieser Ausschuss wird der Kirchenkreissynode im kommenden Jahr einen Wahlvorschlag unterbreiten, der laut Kirchengesetz mindestens zwei Namen enthalten soll.

Einer dieser so aufwendig gesuchten Kandidaten dürfte von der Synode dann ohne Aussprache für zehn Jahre gewählt werden. Antreten soll der neue Propst oder die neue Pröpstin das Amt zum 1. September 2018. Lienau-Becker scheidet bereits  zum 31. Mai nächsten Jahres aus, weil er mehr Zeit mit seinem an einer chronischen Krankheit leidenden Lebenspartner verbringen will. Es wird also mindestens eine dreimonatige Vakanz geben. In dieser Zeit müssen die Pröpste aus Neumünster und Bad Bramstedt, Stefan Block und Kurt Riecke, die Stelle vertretungsweise mitbekleiden.

Der Oberbürgermeister und die Stadtbaurätin der flächenarmen Stadt Kiel werden in der kommenden Woche auf die Fachmesse Expo Real nach München reisen, um Investoren in die Kiel Region zu locken. Im Gepäck haben sie Exposés für 140 Hektar Gewerbeflächen und weitere Potenzialflächen.

Karen Schwenke 29.09.2017
Kiel "Monopoly Deutschland" Klicken für Kiel im Brettspiel

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Noch bis zum 5. Oktober um 23.59 Uhr können Sie über Los ziehen. Bis dahin läuft die Online-Abstimmung, welche deutschen Städte die bekannten Straßennamen von Badstraße bis Schlossallee in der „Monopoly Deutschland“-Sonderedition ersetzen – mittendrin Kiel.

Niklas Wieczorek 29.09.2017

So etwas hatten die Polizisten noch nie gesehen: Wie auch? Die Beamten stoppten am Mittwochnachmittag auf der Segeberger Landstraße in Kiel einen 26-Jährigen, der mit einem konstruierten Gefährt unterwegs war. Spaß verstanden die Einsatzkräfte nicht.

Niklas Wieczorek 28.09.2017