Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Sarah Connor rührt Konzertgäste
Kiel Sarah Connor rührt Konzertgäste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 16.08.2019
Von Karen Schwenke
Charity-Konzert in Kiel anlässlich der Eröffnung des Klinikneubaus am UKSH: Popsängerin Sarah Connor bittet alle Pflegekräfte und auch den Arzt ihrer Tochter, Prof. Hans-Heiner Kramer, zu sich auf die Bühne. Quelle: Frank Peter
Kiel

Für ihr kleines Konzert verlangt Connor keine Gage, denn auch „für mich ist es heute ein sehr schöner und besonderer Moment“. Ihre älteste Tochter Summer war 2006 im Universitätsklinikum behandelt worden. „Es ist mir eine Herzensangelegenheit, hier zu singen“, ruft sie ins Mikro.

Lesen Sie auch: So lief die Eröffnung am UKSH

Emotionaler Moment für den Professor

Prof. Hans-Heiner Kramer, ehemaliger Leiter des Kinderherzzentrums, geht zu der Künstlerin auf die Bühne. Anschließend ist der Mann, der erst seit vier Monaten im Ruhestand ist, immer noch ganz aufgewühlt: „Das war ein sehr bewegender, sehr emotionaler Moment“, sagt der Mediziner und erklärt warum: „Es ist genau 13 Jahre her, dass wir die damals sechs Wochen alte Summer hier in der Klinik hatten. Am 8. August 2006 wurde das kleine Mädchen wegen eines angeborenen Herzfehlers operiert. „Sie wog damals 3300 Gramm“, erinnert sich der Arzt. Zehn Tage später sei sie entlassen worden. „Es war eine spannende Sache, weil nichts passieren durfte.“ Der Mediziner und seine Kollegen hatten damals bei der Tochter der prominenten Künstlerin alles richtig gemacht: Schon nach zehn Tagen sei sie entlassen worden.

Sarah Connor und Marc Terenzi beteten für ihre Tochter

„Das war eine sehr intensive Zeit für mich in Kiel“, erzählte Sarah Connor vor 700 Gästen. Heute habe sie die Orte besucht, „an denen ich damals mit Summers Daddy gesessen und gebetet habe, dass die Operation gut verläuft“. Summers Vater und Sarah Connors damaliger Mann ist der US-amerikanische Popsänger Marc Terenzi.

„Summer ist so gesund, so wundervoll geworden“, schwärmt Connor, während ihre Tochter im Publikum zuhört. Sie hört, wie ihre Mutter eine Ballade singt, die sie ihr widmet: „Trotz der vielen Tränen bist du kein trauriges Lied, und ich danke ihm da oben jeden Tag, dass es dich gibt“, singt die Mutter herzzerreißend. „Wenn diese Kinder nicht operiert werden“, erklärt Prof. Kramer hinterher, „dann würden sie an Herzschwäche sterben.“

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Die Mitarbeiter des neu eingerichteten Kommunalen Ordnungsdienstes haben erste Erfahrungen in den einzelnen Stadtteilen gemacht. Wie das Fazit für Mettenhof ausfällt, berichteten sie in der jüngsten Sitzung des Ortsbeirates. Und dort gab es Positives zu vermelden.

Jennifer Ruske 16.08.2019
Kiel Station im ZIP evakuiert - Feuerwehr Kiel löscht in Psychiatrie

Mit einem Aufgebot der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen aus Suchsdorf und Russee sind die Brandbekämpfer am Freitagnachmittag zur Psychiatrie in Kiel ausgerückt. Dort hatte es einen Brand auf einer Station gegeben. Als die Retter vor Ort eintrafen, waren 30 Personen bereits evakuiert.

Niklas Wieczorek 16.08.2019

Eine neue Grundlagenstudie spricht sich für die Errichtung eines Straßenbahnnetzes in Kiel aus. Dies sei „aus verkehrlicher, städtebaulicher und ökonomischer Sicht die sinnvollste Variante“, heißt es in dem Papier, das Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) am Freitag vorgestellt hat.

Kristian Blasel 16.08.2019