Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kreatives zu Klima und Energie
Kiel Kreatives zu Klima und Energie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:45 03.04.2013
Von Volker Rebehn
Quelle: dpa
Kiel

Über 70 Aussteller, Vereine und Verbände präsentieren sich im Messezelt vor dem alten Rathaus und im Foyer des Rathauses zu den Themen Energie, Klimaschutz, Bauen, Wohnen, umweltfreundliche Mobilität, Renovieren und Sanieren sowie zum nachhaltigen Umgang mit der Energie. Dabei sollen unter anderem Antworten auf Fragen gegeben werden wie: Ist auch künftig eine zuverlässige Stromversorgung gewährleistet? Wie können die Energiekosten auf Dauer stabil gehalten werden? Wie wird sich der Benzinpreis in den kommenden Jahren entwickeln?

 Diese für den Geldbeutel wichtigen Themen werden nicht nur diskutiert. Experten aus unterschiedlichen Branchen zeigen auch praktische Maßnahmen, wie man in den eigenen vier Wänden einfach und schnell Energie sparen beziehungsweise sich selbstständig mit Wärme und Strom versorgen kann. Darüber hinaus erklären Fachleute, wie bestimmte Maßnahmen optimal finanziert werden können und von welchen Fördermodellen man für seine Investitionen profitieren kann.

 Die Landeshauptstadt Kiel, die Stadtwerke Kiel und die Agentur fabrik10 als Kooperationspartner der Messe bieten zudem ein umfangreiches Programm aus Vorträgen, Fachforen und Diskussionsrunden. Es orientiert sich verstärkt an die Interessen von Bauherren, Immobilienbesitzern, Mietern und Architekten. Das Programm beginnt am Sonnabend um 12 Uhr.

 Wie das Thema Energiesparen und Klimaschutz kreativ umgesetzt werden kann, wollen vier der erfolgreichsten Jungpoeten des Nordens in der Poetry Slam Show mit dem Titel „Klima-Ansage“ am Sonnabend (17 Uhr, Rathaus) zeigen. Anschließend wird der „Change-Award Kiel“ für nachhaltige Projekte an Studierende verliehen. Der Gewinner bekommt 1000 Euro. Das Vortragsprogramm am Sonntag beginnt um 11 Uhr mit dem „Kiel-Talk“. Moderator Carsten Kock diskutiert mit Jörg Teupen (Stadtwerke Kiel) über das seit Jahren geplante Kraftwerk auf dem Kieler Ostufer und mit Lukas Knipping (Landesweite Verkehrsservicegesellschaft) über den Ausbau der Regionalstrecke Kiel-Schönberg.

 Die Besucher können bei der „Eis-Wette“ der Stadtwerke unter anderem zwei Jahre Strom umsonst oder ein iPad der neusten Generation gewinnen – vorausgesetzt, sie beantworten die Frage richtig, wie schnell Eis schmilzt. Dazu werden zwei Minihäuser mit Eisblöcken (jeweils ein Kubikmeter) verschlossen. Ein Haus ist nach modernsten Passivhausstandards komplett gedämmt, bei dem anderen eine Wand nicht. Wer rät, wie groß die Unterschiede beim Schmelzwasser bis zum 23. Mai sind, kann gewinnen.