Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kieler CDU will kein Anhängsel sein
Kiel Kieler CDU will kein Anhängsel sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 21.01.2017
Von Anne Steinmetz
Sehen im Bruch der Rathaus-Kooperation eine Chance für Kiel: Stefan Kruber (li.) und Thomas Stritzl. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

„Wir treten im Mai gegen eine mittlerweile in der Auflösung befindliche Koalition an“, sagte der Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Thomas Stritzl in Hinblick auf das Ende der rot-grün-blauen Ratshauskooperation. Albigs „Dream-Team“ zerbrösele seit der vergangenen Woche, deshalb heiße der neue Ministerpräsident von Schleswig-Holstein auch Daniel Günther, prophezeite der Kreisvorsitzende.

Wie es allerdings nun in der Kieler Ratsversammlung weitergehe, entscheide nicht die CDU. Der Oberbürgermeister und die SPD seien in der Bringschuld. „Wir stehen aber für sachpolitische Gespräche zur Verfügung“, so Stritzl.

CDU sieht Bruch als Chance

Das betonte auch sein Stellvertreter, Ratsherr Stefan Kruber. „Wir werden und wollen Verantwortung übernehmen. Wir sind aber niemandes Anhängsel.“ Die CDU werde selbstbewusst im Rat auftreten und nicht in die Fundamental-Opposition gehen. „Wir müssen unsere Positionen nicht ändern, aber dafür kämpfen, dass diese jetzt Mehrheiten finden.“ Der Bruch der Kooperation sei für Kiel eine Chance. 

Hauptthema des Parteitags war aber das Landtagswahlprogramm der Christdemokraten. Es setzt vor allem auf die Themen Innere Sicherheit, Infrastruktur und Bildung. Unter den Kieler Delegierten wurde jedoch besonders ausführlich das Thema Kinderbetreuung und kostenlose Kindertagesstätten diskutiert. Auch ging es um die Formulierung eines speziellen Kieler Programms, die sogenannten „Kieler Thesen“. Es soll die Belange der Landeshauptstadt auf Landesebene widerspiegeln.

Kiel Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste „Ahlmanns“ landet auf dem ersten Platz

Erst gab es einen Guide-Michelin-Stern für das "Ahlmanns“ in Kiel, nun folgt die nächste Auszeichnung: Das Restaurant wird in der Gerolsteiner Restaurant-Bestenliste als Neueinsteiger geführt. "Das neue Weinstein" wurde auf Platz 2 der besten Restaurants in Kiel verdrängt.

Petra Krause 23.02.2017
Kiel Schlüssel lag im Wagen Feuerwehr befreit Säugling aus Pkw

Zu einer äußerst misslichen Lage für ein Ehepaar und ihr neun Monate altes Kind kam es am Freitagabend gegen 22.10 Uhr in der Schönberger Straße in Kiel. Doch die Feuerwehr war schnell vor Ort und half.

Günter Schellhase 21.01.2017
Kiel Zum Hundertsten ein kühles Bier Anne Baasch wünscht sich Zufriedenheit

So modebewusst wie damals in Büsum ist Anna Baasch noch heute: Vor unserem Besuch feilt sie noch ein wenig an ihrem Outfit, sucht den passenden Schal dazu aus.

Isabelle Breitbach 21.01.2017