Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kreuzfahrer-Saison endet mit Rekord
Kiel Kreuzfahrer-Saison endet mit Rekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 09.10.2012
Von Frank Behling
Die "AIDAcara" hat am Dienstag vom Ostseekai abgelegt. Damit endet in Kiel die Kreuzfahrersaison 2012. Quelle: Behling
Kiel

Für den Kieler Hafen hat sich das Jahr positiv entwickelt. „Seit Eröffnung des Ostseekais im Jahr 2007 haben sich die Passagier- und Tonnagezahlen in Kiel verdoppelt“, sagt Hafenchef Dirk Claus. Im laufenden Jahr gingen 350.000 Passagiere an oder von Bord der weißen Riesen. Die Gesamttonnage der Schiffe summierte sich auf 7,4 Millionen BRZ. 138 Schiffsbesuche gab es insgesamt.

Voll des Lobes über Kiel seien auch die Passagiere. „Unsere Kundenbefragungen zeigen das immer wieder. Kiel ist als Hafen ein Traum. Der Busshuttle, die Bahnanbindung und vor allem genügend Parkplätze“, schwärmt Klaus Große. Ein großes Lob auch für den Empfang. „Besonders die in Reihe angetreten Hafenarbeiter machen auf die Passagiere einen sehr guten Eindruck. Die lieben das“, schwärmt Große. Der 64-Jährige ist Clubdirektor auf der „AIDAcara“ und hat deshalb sein Ohr immer direkt bei den Fahrgästen. „Deshalb bekomme ich auch den Ärger immer aus erster Hand ab“, sagt er. In Kiel gebe es aber keinen Kummer.

Für Klaus Große endet in diesem Jahr nicht nur die Kieler Kreuzfahrer-Saison. Er verabschiedete sich nach 21 Jahren in den Ruhestand. Zum Abschied  bekam er ein Erinnerungsstück vom Seehafen. Ulf Jahnke überreichte ihm einen Seesack mit Souvenirs aus Kiel. Darunter auch ein „Liegeplatzbesetzerhandtuch“.  

Kapitän Thomas Mey wird mit der „AIDAcara“ die Wintermonate zwischen Kap Hoorn und Rio in Südamerika verbringen. „Im April sind wir wieder hier“, kündigte er an. Am 13. April 2013 wird er mit dem 193 Meter langen Schiff die Kreuzfahrtsaison in Kiel eröffnen. 24 Besuche hat die Rostocker Reederei bereits für 2013 in Kiel angemeldet.

Insgesamt 137 Kreuztfahrtschiffe sollen im Jahr 2013 nach Kiel kommen. Die größten Kreuzfahrer sind die  „Costa Pacifica“, „MSC Musica“, „MSC Poesia“ und die „Eurodam“. „Wir sind mit den Anmeldungen für 2013 sehr zufrieden", sagte Seehafen-Sprecher Ulf Jahnke.

Im kommenden Jahr werden auch wieder Kreuzfahrtschiffe im Ostuferhafen anlegen. Vier Schiffsanläufe sind bereits angemeldet. Beim ersten Dreifachanlauf soll dort am 9. Juni 2013 die „Eurodam“  festmachen. Insgesamt wird es an acht Terminen Dreifachanläufe geben. An drei Tagen (29. Juni, 9. Juli und am 7. September) sind nach der derzeitig gültigen Hafenliste Vierfachanläufe geplant.