Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Traumschiffe nehmen Kurs auf Kiel
Kiel Traumschiffe nehmen Kurs auf Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 29.03.2019
Von Frank Behling
Treffen der dicken Pötte: Schiffe der Color Line, der Cunard Line und Aida Cruises werden auch in diesem Jahr wieder Stammkunden in Kiel sein. Quelle: Frank Behling
Kiel

Die Traumschiffe kommen nach Kiel. Am 7. April 2019 macht die "Aidacara" als erstes Kreuzfahrtschiff der Saison 2019 in Kiel fest. 178 Anläufe stehen bis jetzt in der Liste für 2019 – zehn mehr als im Vorjahr. In diesem Jahr wird der Kieler Hafen somit voraussichtlich wieder einen neuen Rekord aufstellen.

Das Schiff der Rostocker Reederei Aida Cruises ist in Kiel inzwischen fast zu Hause. Das 1996 in Dienst gestellte Schiff steuert auf seinen 200. Anlauf in Kiel zu - so viele Besuche wie kein anderes Kreuzfahrtschiff in einem deutschen Hafen. Mit 193 Metern Länge und Platz für 1330 Passagiere ist die „Aidacara“ heute fast ein kleines Schiff.

Branche sorgt für Touristenboom in Kiel

Die Kreuzfahrtschiffe sind auch mitverantwortlich für den Touristenboom in Kiel. 106 der 178 Anläufe sind entweder am Sonnabend oder am Sonntag. Von Mai bis Ende August sind an fast jedem Wochenende mindestens zwei Kreuzfahrer in Kiel – ganz oft sogar vier bis fünf Schiffe

Ausblick auf die Kreuzfahrtsaison 2019 in Kiel

Die Reederei MSC Cruises wird ihre Schiffe den Liegeplatz 1 im Ostuferhafen anlaufen lassen. Das Schweizer Unternehmen wird in diesem Jahr vom 27. April bis 21. September immer sonnabends die „MSC Meravigliain Kiel abfertigen. Das 315 Meter lange und 171.598 BRZ große Schiff ist der größte Kreuzfahrer, der bislang Kiel angelaufen hat. Für den Sommer nächsten Jahres hat MSC bereits angekündigt, dass zusätzlich auch die „MSC Splendida“ nach Kiel kommen soll. Die Reederei Aida ist mit 60 Anläufen der häufigste Kunde, gefolgt von Tui Cruises mit 31 Anläufen und MSC mit 20 Anläufen.

Auch der Panikrocker geht wieder an Bord

Stammkunde des Kieler Hafens ist inzwischen auch Udo Lindenberg. Der Deutschrocker startet am 14. Mai mit dem Panikorchester auf der „Mein Schiff 1“. Auch andere Musikstars gehen immer öfter an Bord. Das maritime Wacken-Festival gehört genauso dazu wie Matthias Reim und Nico Santos, die am 13. August mit der „Vasco da Gama“ von Kiel auf Kreuzfahrt gehen. 

Der Kieler Hafen verweist bei Fragen nach der Luftverschmutzung auf Messungen aus dem vergangenen Jahr. Sie lassen den Schluss zu, „dass die Schiffsimmissionen nicht wahrnehmbar sind“, sagt Seehafen-Chef Dirk Claus. Durch die Lage des Hafens, die Windverhältnisse und die Bauweise der Schiffe gebe es an den Messstationen nicht einmal im Ansatz Annäherungen an die Grenzwerte. 

Eine Übersicht über alle Schiffe und Termine für den Kieler Hafen und den Nord-Ostsee-Kanal finden Sie am Sonnabend in einer Beilage in dieser Zeitung.

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Vor ein paar Jahren wurde ihm ohne Angabe von Gründen kurzfristig der „Stuhl vor die Tür“ gesetzt. Die neue Führung des Fußball-Verbandsligisten FC Kilia Kiel weiß seine jedoch Qualitäten zu schätzen. Mit Peter Bartl als Ligaobmann kehrt nun ein „Kilia-Urgestein“ „nach Hause“ zurück.

Reinhard Gusner 29.03.2019

Fußball-Verbandsligist Rot-Schwarz Kiel ist auf Wiedergutmachung aus. Nach dem blamablen Auftritt beim Dobersdorfer SV, als die SSG sang- und klanglos mit 0:3 unterlag, wird die Heimpartie heute Abend um 19 Uhr gegen den VfR Laboe auch zu einer Frage des Charakters.

Michael Felke 29.03.2019

Beim Spitzenreiter SVE Comet Kiel fiebern Spieler und Fans dem Kracher beim TSV Kronshagen entgegen (Kunstrasen! Sbd., 14 Uhr). Im Rennen um den Meistertitel in der Fußball-Verbandsliga Ost könnte die Partie eine Vorentscheidung bringen. Kronshagen rangiert nur einen Zähler hinter dem Ligaprimus.

29.03.2019