Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Neue Boote für die "Aidacara"
Kiel Neue Boote für die "Aidacara"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 26.05.2019
Von Frank Behling
Die "Aidacara" bekam in Kiel zwei neue Tender- und Rettungsboote. Die Boote "Zwei" und "Vier" wurden am Mittag aufgenommen. Quelle: Frank Behling
Kiel

Die neuen Beiboote der Firma Fassmer von der Weser wurden während der Liegezeit am Ostseekai am Sonntagmorgen angepasst und an Bord genommen. Vorher kamen sie als Schwertransport von Berne bei Bremen über die Autobahn nach Kiel.

Tender sind für kleine Häfen

Die beiden alten Tenderboote sind seit Indienststellung des Schiffes 1996 an Bord. Diese Boote wurden immer dann genutzt, wenn die „Aidacara“ kleinere Häfen oder Fjorde ohne Kaianlagen ansteuerte. Dort erfolgte der Landgang der Passagiere über diese Boote.

Im Notfall sind diese Tender auch als Rettungsboote einsetzbar. Die elf Meter langen und fünf Meter breiten Boote bieten Platz für 170 Passagiere. Zunächst wurden zwei der vier Boote getauscht.

"Aidacara" ist die "Ur-Aida" der Flotte

Die „Aidacara“ wurde 1996 als erstes Schiff der Flotte von Aida Cruises in Dienst gestellt. Sie gilt als "Ur-Aida" der ersten Stunde. Den Antrieb und Rumpf hatte die Reederei bereits im Februar bei einer längeren Werftzeit überholen lassen.

Die „Aidacara“ gehört heute zum Selection-Programm von Aida. Dabei steuern die drei kleineren Schiffe der Flotte abgelegene und exotische Häfen an. Bei diesen Häfen werden die Tenderboote regelmäßig gebraucht.

Der Austausch von Rettungsbooten und Rettungsinseln ist inzwischen in Kiel ein oft genutzter Service. Bei den Liegezeiten  wurden vorige Woche  Rettungsinseln der „Aidaprima“ getauscht. Im vergangenen Jahr wechselte die „Zuiderdam“ der Holland America Line in Kiel vier Tenderboote aus.

Das Kreuzfahrtschiff "Aidacara" nutzt die Liegezeit in Kiel zur Erneuerung der Tenderboote.
Kiel Millionen-Investition - Genossenschaft baut neue Wohnungen

Die meisten der Mieter sind bereits ausgezogen, dem Rückbau der Mehrfamilienhäuser in den Straßen Neuenrade und Uhlenkrog steht damit nichts mehr im Wege. Im Sommer will die Woge Wohnungs-Genossenschaft Kiel eG mit dem Abriss und dem Neubau der Gebäude beginnen.

Jennifer Ruske 26.05.2019

Vor 85 Jahren brachte die MS Stadt Kiel Bürger der Fördestadt von Ost nach West und umgekehrt. Inzwischen wird das Traditionsschiff für besondere Anlässe genutzt. In der dritten Folge "Mit Behling an der Reling" zeigt Schiffsexperte Frank Behling den Salondampfer samt Mak-Motor im Maschinenraum.

Kerstin Tietgen 26.05.2019

Für Frank Behling ist der Kieler Hafen so etwas wie sein zweites Wohnzimmer. Als Schiffsexperte der Kieler Nachrichten ist er auf jedem Kreuzer, Dampfer oder jeder Fähre, die in der Fördestadt festmacht willkommen. In "Mit Behling an der Reling" nimmt er die KN-online-Leser mit an Bord. Leinen los!

Kerstin Tietgen 29.10.2019