Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Versuchter Raub: Kripo sucht Zeugen in Kiel-Schilksee
Kiel

Kripo Kiel sucht Zeugen nach versuchtem Raub in Kiel-Schilksee

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 21.10.2021
Von Florian Sötje
Wer hat etwas gesehen? Die Polizei sucht Zeugen.
Wer hat etwas gesehen? Die Polizei sucht Zeugen. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Kiel

Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen für einen versuchten Raub in Kiel-Schilksee. Eine 84-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei klingelte ein Unbekannter am Mittwoch gegen 16 Uhr an ihrer Tür. Als die Frau die Wohnungstür einen Spalt geöffnet habe, habe der Täter die Tür mit Gewalt aufgedrückt. Die 84-Jährige stürzte demnach zu Boden, rief laut um Hilfe und drückte zugleich den Hausnotruf. Der Täter soll daraufhin geflüchtet sein.

Der Täter soll etwa 1,70 Meter groß sein

Das Kommissariat 13 der Kieler Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Gesucht werden Hinweise zu den Geschehnissen im Bereich Funkstellenweg 4. Der Unbekannte soll etwa 1,70 Meter groß sein und ein Oberteil mit Kapuze getragen haben. Sein Gesicht hatte er zum Tatzeitpunkt vermummt.

Der Newsletter der Kieler Lokalredaktion

Einen Überblick über das, was die Menschen in der Stadt bewegt, bekommen Sie jeden Mittwoch in Ihr Postfach

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Aus Sicht des Ermittler-Teams scheint es möglich, dass der Unbekannte vor oder nach der Tat versucht hat, in andere Wohnungen zu gelangen. Wer Angaben zu ähnlichen Vorfällen machen kann, wird gebeten, sich mit der Kieler Kriminalpolizei unter Tel. 0431/1603333 in Verbindung zu setzen.

Florian Sötje 21.10.2021
Joachim Welding 21.10.2021
Internationales Tanzturnier - Eine rauschende Ballnacht in Kronshagen
Beate König 21.10.2021