Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Kripo Kiel sucht Zeugen nach Überfall auf Tankstelle im Stadtteil Mettenhof
Kiel

Kripo sucht nach Überfall auf Tankstelle in Kiel-Mettenhof nach Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 06.09.2021
Von Florian Sötje
Nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Kiel-Mettenhof sucht die Kriminalpolizei nach Zeugen.
Nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Kiel-Mettenhof sucht die Kriminalpolizei nach Zeugen. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Kiel

Die Kriminalpolizei Kiel sucht nach einem schweren Raub im Stadtteil Mettenhof nach Zeugen. Ein Täter überfiel nach Angaben der Polizei am Sonnabendabend gegen 22.45 Uhr eine HEM-Tankstelle im Skandinaviendamm 301. Er soll eine mittlere dreistellige Summe erbeutet haben.

Überfall auf Tankstelle: Eine sofortige Fahndung der Polizei brachte keinen Erfolg

Laut Polizei bedrohte der Täter eine Tankstellenmitarbeiterin mit einem Küchenmesser und forderte Bargeld aus der Kasse. Die 49-Jährige war zum Tatzeitpunkt alleine im Verkaufsraum. Nachdem der Täter die Geldscheine eingesteckt hatte, flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine sofortige Fahndung der Polizei brachte keinen Erfolg.

Der Newsletter der Kieler Lokalredaktion

Einen Überblick über das, was die Menschen in der Stadt bewegt, bekommen Sie jeden Mittwoch in Ihr Postfach

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der männliche Täter ist nach Angaben der Polizei etwa 1,65 Meter groß und sieht südländisch aus. Er sei mit dunkler, beziehungsweise schwarzer Kleidung bekleidet gewesen. Sein Gesicht hatte der Mann mit einem OP-Mund-Nasen-Schutz bedeckt. An den Händen trug er Einweghandschuhe. Wenn Zeugen Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden sie gebeten, sich unter Tel. 0431/160 3333 zu melden.

Jonas Bickel 06.09.2021
Jennifer Ruske 06.09.2021
Jennifer Ruske 06.09.2021