Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Terminänderungen um Silvester und Neujahr
Kiel Terminänderungen um Silvester und Neujahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 28.12.2014
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
 In der Landeshauptstadt Kiel verschieben sich durch Silvester und Neujahr einige Termine. Quelle: Rainer Pregla (Archiv)
Kiel

Die Abfuhr der grauen, blauen und braunen Mülltonnen verschiebt sich nach hinten: von Freitag, 26. Dezember, auf Sonnabend, 27. Dezember. Da der 1. Januar auf einen Donnerstag fällt, verschieben sich die Abfuhrtermine um einen Tag, so dass die Müllautos am Sonnabend, 3. Januar, in der Stadt unterwegs sind. Die ABK-Wertstoffhöfe Daimlerstraße 2 und Klausdorfer Weg 177 sowie die Schadstoffsammelstelle bleiben Silvester und am 1. Januar geschlossen.

Auf dem Asmus-Bremer-Platz gelten zwischen dem 27. und 30. Dezember die üblichen Weihnachtsmarkt-Öffnungszeiten. Am 31. Dezember endet der Weihnachtsbudenzauber gegen 14 Uhr. Die Musiker spielen an Silvester auf dem Asmus-Bremer-Platz von 18 Uhr an Choräle vom Balkon der Kieler Nachrichten. Die Stadtteilbüchereien in Holtenau, Friedrichsort, Gaarden und Suchsdorf befinden sich bis Freitag, 2. Januar, in den Weihnachtsferien. Die Stadtteilbüchereien Dietrichsdorf und Schützenpark sind bis zum 5. Januar geschlossen. Alle anderen Büchereien sind Silvester und an Neujahr geschlossen. Die Förde-vhs macht bis einschließlich Sonnabend, 3. Januar, Weihnachtsferien.

Die Stadtgalerie Kiel ist an Silvester nicht geöffnet. Die Ausstellung „In Other Worlds. Kunst aus Finnland“ kann am 1. Januar von 11 bis 17 Uhr besucht werden. Um 15 Uhr wird eine Führung angeboten. Das Stadtmuseum Warleberger Hof ist am letzten Tag des Jahres geschlossen, lädt aber am Neujahrstag zwischen 11 und 17 Uhr zur Besichtigung der Ausstellungen „Silber“ und „Die Kieler Südseesammlung und die kaiserliche Marine“ ein. Auch das Schifffahrtsmuseum in der Fischhalle bleibt an Silvester geschlossen und öffnet an Neujahr von 11 bis 17 Uhr. Die Stadtteilbürgerämter bleiben am 29. und 30. Dezember geschlossen. Ausweise oder Reisepässe können im Rathaus abgeholt werden. Störungen im Kanalnetz können unter Tel. 0800/0002093 gemeldet werden.