Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel A215 gesperrt: Lange Staus am Morgen
Kiel A215 gesperrt: Lange Staus am Morgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 23.05.2019
Auf der A215 kam es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall. Die Autobahn wurde gesperrt. Quelle: Stefan Puchner/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Kiel

Der Unfall ereignete sich kurz nach 4 Uhr am frühen Donnerstagmorgen. Nach Polizeiangaben fuhr der Fahrer (45) eines ukrainischen Sattelzugs vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit gegen die Leitplanke und blieb dort stecken. Die Unfallstelle befand sich kurz hinter der Einfädelung der A 210 auf die A 215. Aufgrund einer Baustelle ist die Autobahn dort nur einspurig befahrbar. 

Die Autobahn Richtung Kiel wurde bis etwa 7.40 Uhr voll gesperrt. Der Sattelzug musste mit einem Kran von der Leitplanke gehoben werden. Dazu wurde der Kran auf der Gegenfahrbahn abgestellt, was zu einer Vollsperrung Fahrbahn Richtung Neumünster führte. 

Leitplanke muss erneuert werden

Die Autobahnmeisterei kümmerte sich um die provisorische Instandsetzung der Leitplanke, was temporäre Sperrungen der Richtungsfahrbahn Kiel zufolge hatte. Seit 9.50 Uhr fließt der Verkehr wieder in beide Richtungen. Die schlechte Nachricht: Die Leitplanke muss auf rund 50 Metern erneuert werden. Dafür muss die A 215 in Richtung Kiel erneut gesperrt werden. Die Arbeiten dazu sollen voraussichtlich am Freitag stattfinden, ein konkreter Zeitpunkt wurde noch nicht genannt.

A215: Sperrung wegen Bauarbeiten naht

Pendler müssen sich in den kommenden Tagen auf eine Vollsperrung der A215 in Kiel einstellen. Das teilte die Stadt Kiel mit. Für die Asphaltierung der Hauptfahrbahn wird die A 215 in Fahrtrichtung Hamburg im Bereich der neuen Anschlussstelle voll gesperrt. Von Freitag, 24. Mai, 7.30 Uhr, bis Montag, 27. Mai, 5 Uhr, ist dort kein Durchkommen. Wie Sie nach Hamburg kommen, lesen Sie hier. Denn auch an der A210-Auffahrt Melsdorf wird gearbeitet.

Newsletter

Kennen Sie schon unseren redaktionellen Newsletter "Post aus dem Newsroom"? Hier können Sie ihn kostenfrei bestellen.

Von RND

Kiel Original von Andreas Gayk - Das Kieler Grundgesetz
Michael Kluth 23.05.2019
23.05.2019
Steffen Müller 23.05.2019