Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel KVG stellt 19 Hybrid-Busse in Dienst
Kiel KVG stellt 19 Hybrid-Busse in Dienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 20.12.2018
Von Michael Kluth
Zwei Mann, ein Hybrid: KVG-Chef Andreas Schulz (li.) und Oberbürgermeister Ulf Kämpfer zeigen einen der neuen Busse - und was er einspart. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Die Hybrid-Busse von Volvo verbrauchen 24 Prozent weniger Kraftstoff, das sind 10.000 Liter pro Jahr und Fahrzeug. Sie stoßen 24 Prozent weniger Kohlendioxid und 94 Prozent weniger Stickoxide aus als Diesel-Busse. Zudem fahren sie, vermutlich zur Freude von Anwohnern, lärmfrei an.

Investition: 7,5 Millionen Euro

KVG-Geschäftsführer Andreas Schulz frohlockte: „Der erste Schritt zur E-Mobilität der KVG ist damit getan.“ Das lässt die städtische Gesellschaft sich was kosten: Sie investiert 7,5 Millionen Euro in die neuen Busse und muss dabei, anders als bei den ersten elf Hybrid-Fahrzeugen, ohne staatliche Förderung auskommen. Am Schluss bezahlt es die Stadt. Dazu Oberbürgermeister Ulf Kämpfer: „Das demonstriert unsere Entschlossenheit zur E-Mobilität.“

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er betraf etwa 2700 Haushalte, schätzten die Stadtwerke Kiel: Im Norden der Stadt, rund um den Blücherplatz und in Düsternbrook, war am Donnerstagnachmittag der Strom ausgefallen. Von 14.50 Uhr bis 15.50 Uhr habe es keine Versorgung gegeben, erläuterte Sprecher Sönke Schuster.

Niklas Wieczorek 20.12.2018

Im Prozess um den Tod von vier Bootsflüchtlingen, darunter drei Kinder, bei der Überfahrt von der Türkei nach Griechenland hat das Kieler Landgericht einen Schleuser aus dem Irak zu sechs Jahren Haft verurteilt.

20.12.2018

Beim Fußball-Verbandsligisten FC Kilia Kiel erhöht sich die Anzahl der Neuzugänge in der Winterpause um zwei weitere prominente Akteure: Dem Fußball-Verbandsligisten schließen sich Furkan Sentürk vom Oberligisten Inter Türkspor, und Nurol Ergen vom Landesligisten TSG Concordia Schönkirchen an.

Reinhard Gusner 20.12.2018