Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Das neue Quartier sucht Anschluss
Kiel Das neue Quartier sucht Anschluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 30.03.2017
Von Anne Steinmetz
Noch ist nichts entschieden. Möglich wäre aber, dass eine Straße zum MFG-5-Areal (vorne) über den südlichen Teil des Flugfeldes (hinten im Bild) verläuft. Quelle: Frank Peter
Kiel

„Ein solches Gebiet braucht immer zwei Zuführungen“, sagt Peter Bender, Leiter des Tiefbauamtes, der das Gutachten im Planungsbeirat vorstellte. Wenn eine Straße gesperrt sei, brauche es eine zweite zur Umfahrung, so Bender.

18 Varianten hat das Gutachterbüro SHP Ingenieure aus Hannover geprüft und anschließend aus verkehrs- und städteplanerischer Sicht sowie nach Naturschutzaspekten bewertet.

Viele Varianten empfahlen die Gutachter nicht weiter zu verfolgen. So wurden beispielsweise die Anschlussmöglichkeiten aus Richtung Norden ausgeschlossen, weil der Bau der Straße auf dem MFG-5-Gelände viele Grünflächen und damit den Lebensraum von Tieren und Pflanzen zerstören würde.

Auch eine Anschlussmöglichkeit über die B 503 ist nur bedingt möglich. Wegen des Flugbetriebs kann nicht in die Höhe gebaut werden, deshalb ist die Querung über eine Überführung nicht möglich.

Stattdessen favorisieren die Gutachter den Anschluss des Geländes im Westen Holtenaus über eine Straße auf dem südlichen Flugfeld. Die könne entweder über die Immelmannstraße, die Lilienthalstraße oder die B 503 erschlossen werden.

Am kommenden Dienstag, 4. April, 19.30 Uhr, entscheiden die Ortsbeiräte Holtenau und Pries/Friedrichsort in einer gemeinsamen Sitzung darüber, wie die Verwaltung mit den Ergebnissen des Gutachtens weiter verfahren soll.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als erste Schule in Schleswig-Holstein bietet das RBZ Wirtschaft am Donnerstag ab 10 Uhr seinen Schülern den Zugang zum #SH_WLAN an. „Wir erhalten durch das Arbeiten mit digitalen Medien viele neue Chancen des Lernens“, sagt Schulleiter Gerhard Müller.

Kristian Blasel 30.03.2017
Gesundheit KN-Talk an der Kieler Uni - So lässt sich Stress aushalten

Probleme, Ärger, Zeit- und Leistungsdruck – die Mehrheit der Deutschen fühlt sich in ihren Alltag gestresst. Beim KN-Talk am Mittwochabend in der Kieler Universität erklärten Experten den rund 180 Zuhörern, wie sie der Stress-Spirale entkommen und einem Burnout vorbeugen können.

Karen Schwenke 30.03.2017

Dem Mediendom der Fachhochschule Kiel ist eine großartige neue Produktion mit dem Gitarristen und Komponisten Jens Fischer gelungen. Die Weltpremiere von „miRatio“ ist ein Live-Konzert, bei dem Fischer zusammen mit Musikern spielt, die in Videos in der 360-Grad-Kuppel des Mediendoms zu sehen sind.

Volker Rebehn 29.03.2017