Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Steppen, bis die Funken sprühen
Kiel Steppen, bis die Funken sprühen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 05.01.2017
Von Thomas Lange
Magic of the Dance: Es wird gesteppt, bis die Funken fliegen. Quelle: Ingo Rast
Anzeige
Kiel

Die Performance vereint die besten Stepptänzer der Welt, innovative Choreografien des achtmaligen Weltmeisters John Carey, eine berührende Liebesgeschichte, ergreifende Musik, spektakuläre Pyrotechnik und eine aufwendige Lichtshow mit Filmeinspielungen – am Donnerstag gastiert Magic of the Dance im Kieler Schloss. Die Show erzählt eine Geschichte aus dem alten Irland in Zeiten von unbeschwerter Lebensfreude und schwermütiger Not. Mystische Szenen erinnern an die keltischen Wurzeln Irlands. Thematisiert wird die ewige Story von Gut und Böse, Unschuld und Intrige, Liebe, Hass und Sehnsucht. Als Erzähler wurde Hollywood-Legende Sir Christopher Lee gewonnen, unvergesslich als „Dracula“. In Studio-Sessions spielte er die Texte für die Show auch auf Deutsch ein. Für die Tanzszenen wurden nach Veranstalterangaben die besten Tänzer der Welt verpflichtet – sie alle sind mehrfache Meister im Stepptanz, unter anderen All Ireland Champions, World Irish Dance Champions, British National Champions, Great Britain Champions, North American Champions und World Irish Dance Champions.

5. Januar, 20 Uhr: Kieler Schloss, Eingang Eggerstedtstraße. Eintritt 29,95 bis 52,90 Euro. Karten bei Streiber, Tel. 0431/91416.

Anzeige

6. Januar, 20 Uhr: Nordsee Congress Centrum Husum, Am Messeplatz 12-14.

Polizei folgt der Spur - Festnahme - Einbrecher verlor Diebesgut aus Friseursalon
04.01.2017
Frank Behling 04.01.2017
Martin Geist 04.01.2017