Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mann (27) randalierte in Kiel-Gaarden
Kiel Mann (27) randalierte in Kiel-Gaarden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 02.12.2019
Von Niklas Wieczorek
Beamte des 4. Polizeireviers in Kiel-Gaarden haben den 27-Jährigen in der Nacht zu Sonntag verhaftet. Quelle: Juliane Häckermann (Symbol)
Kiel

Wie die Polizei Kiel am Montag mitteilte, habe die Anwohnerin gegen 6 Uhr angerufen: Der Mann sei brüllend durch die Sörensenstraße gelaufen, habe den Außenspiegel eines Opel Corsa abgetreten und anschließend den Heckscheibenwischer eines Seat Ibiza abgerissen.

27-Jähriger vorläufig festgenommen

Die Polizisten des 4. Reviers konnten den stark betrunkenen Mann vorläufig festnehmen. Nach Schreiben der Anzeige kam er wieder auf freien Fuß. Die Besitzer der Wagen sind informiert, weitere Schäden dürfte der 27-Jährige laut Polizei nicht angerichtet haben.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

An gleich drei Ecken der Gerhard- und der Wilhelmshavener Straße im Stadtteil Kiel-Blücherplatz haben in der Nacht zu Sonnabend Mülltonnen und Zeitungsstapel gebrannt. Die Feuerwehr konnte die Brände schnell löschen. Einen oder mehrere Tatverdächtige gibt es laut Polizei Kiel jedoch bisher nicht.

Niklas Wieczorek 02.12.2019

Dr. Friederike Boissevain ist Vorsitzende des Hospizvereins Dänischer Wohld. Die Internistin und Hämatoonkologin ist zudem Oberärztin am Städtischen Krankenhaus Kiel. Im Interview erklärt sie die Unterschiede zwischen Palliativstation und Hospiz und was die Ehrenamtlichen so besonders macht.

Christian Trutschel 02.12.2019
Kiel Zeugen waren aufmerksam - Zwei Einbrüche in Kiel aufgeklärt

In Ravensberg und Damperhof hat die Polizei Kiel am Donnerstag und Sonnabend nach zwei Einbrüchen die mutmaßlichen Täter gestellt – in beiden Fällen haben Zeugen mitgeholfen. Am Donnerstag wurde ein 48-Jähriger in der Bremerstraße gefasst, am Sonnabend zwei Jugendliche in der Wilhelminenstraße.

Niklas Wieczorek 02.12.2019