Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mann fuhr mit Auto durch Park
Kiel

Mann fuhr mit Auto durch Park "Der Brook" in Kiel - Polizei ermittelt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 24.02.2021
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Da sich die Jugendlichen das Kennzeichen gemerkt haben und den Mann genau beschreiben konnten, ermittelt nun die Polizei gegen den 50- bis 55-Jährigen aus Kiel.
Da sich die Jugendlichen das Kennzeichen gemerkt haben und den Mann genau beschreiben konnten, ermittelt nun die Polizei gegen den 50- bis 55-Jährigen aus Kiel. Quelle: Juliane Häckermann (Symbolfoto)
Anzeige
Kiel

Nach Angaben der 11 und 13 Jahre alten Kinder und weiterer Zeugen soll der Fahrer des grauen BMW gegen 13 Uhr zweimal mit erhöhter Geschwindigkeit durch den Park Der Brook in Kiel-Gaarden gefahren sein.

Hierbei soll er im Bereich der dortigen Brücke den Kindern gefährlich nahe gekommen sein, so dass diese dem Wagen haben ausweichen müssen. Anschließend habe der Autofahrer den Park über die Bielenbergstraße verlassen.

Auto ist auf eine Frau zugelassen - Mann nutzt das Auto mit

Da sich die Jugendlichen das Kennzeichen gemerkt haben und den Mann genau beschreiben konnten, ermittelt nun die Polizei gegen den Mann aus Kiel.

Lesen Sie auch: Hund im Werftpark totgebissen: Was sich die Halterin jetzt wünscht 

Das Auto selbst ist auf eine Frau zugelassen, der Wagen wird aber hauptsächlich durch den Mann genutzt. Nach Angaben der Polizei konnte der Mann jedoch noch nicht an seiner Wohnanschrift angetroffen werden.

Polizei Kiel sucht weitere Zeugen

Die Polizisten leiteten ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, einer versuchten gefährlichen Körperverletzung und Nötigung sowie weitere Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Wer den Vorfall im Park Der Brook beobachtet hat, soll sich unter 0431/160 1410 bei der Polizei Kiel melden.

Beratungsstelle in Kiel - Die Anna wird 50 Jahre alt
Jorid Behn 24.02.2021
24.02.2021