Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Mann mit lebensgefährlicher Kopfverletzung gefunden - Polizei sucht Zeugen
Kiel Mann mit lebensgefährlicher Kopfverletzung gefunden - Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 09.12.2008
Kiel

Der Mann war nicht ansprechbar und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Er schwebt noch in Lebensgefahr. Nach den Erkenntnissen der Kripo hat der Geschädigte den Abend in einer Gaststätte in der Knorrstraße verbracht und ist gegen Mitternacht von dort nach Hause gegangen. Das mutmaßliche Opfer war alkoholisiert, ist 1,86 Meter groß, hat auffällig grau-weiße Haare und einen grauen Vollbart, war mit einer dunklen Hose und Jacke und einem schwarz-weißen Hemd bekleidet. Er trug einen Beutel mit Eiern bei sich. Wer den 58-Jährigen gesehen hat oder sonstige Angaben machen kann, sollte sich bei der Polizei unter Tel. 0431/160 3333 oder 110 melden.

gsc

Kiel Vater muss sich wegen Kindesentziehung verantworten 13-Jährige fühlt sich zwischen allen Stühlen

Aus dem geplanten Zwei-Wochen-Urlaub in der Türkei wurde ein einjähriger (Zwangs-) Aufenthalt. So lange hatte der türkische Vater seine Tochter (13) gegen den Willen der sorgeberechtigten Mutter bei Verwandten an der Schwarzmeerküste untergebracht. Seit gestern muss sich der 37-jährige Bäcker in zweiter Instanz wegen Kindesentziehung vor dem Kieler Landgericht verantworten.

08.12.2008
Kiel Wirtschaftsstrafkammer kündigt Entscheidung für den 12. Januar an Schmid-Prozess: Ein Ende kommt in Sicht

Seit Juli 2007 muss sich der frühere Mobilcom-Gründer Gerhard Schmid vor dem Kieler Landgericht wegen Bankrott-Vorwurfs verantworten. Doch nach mehr als 130 Beweisanträgen ist das Ende des Prozesses in Sicht: Die Wirtschaftsstrafkammer kündigte ihre Entscheidung am gestrigen Verhandlungstag für den 12.

08.12.2008
Kiel SPD bringt ihren OB-Kandidaten Torsten Albig in Position - Scharfe Attacken auf die Amtsinhaberin Der Herausforderer ist bereit

Noch ist die heiße Wahlkampf-Phase nicht eingeläutet, doch die Kieler SPD machte gestern schon mal deutlich, dass sie unter dem Motto "frischer Wind für Kiel" für ihren OB-Kandidaten Torsten Albig trommelt: Der frühere Kieler Stadtrat fordert am 15. März Amtsinhaberin Angelika Volquartz (CDU) heraus.

08.12.2008