Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Zoll beendet Drogenfahrt in Kiel
Kiel Zoll beendet Drogenfahrt in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 30.03.2017
Der Zoll fand bei dem jungen Mann auch 100 Gramm Kokain. Quelle: Patrick Pleul
Kiel

Der Zoll befragte den Mann zunächst, ob er verbotene Gegenstände dabei habe. Dies verneinte der Mann. Trotzdem wurde das Fahrzeug ganz genau unter die Lupe genommen. In einer Sporttasche im Kofferraum entdeckten die Zöllner dabei dann mehr als zwei Kilogramm Marihuana und etwa 100 Gramm Kokain.

Der Fahrer wurde zur Sache befragt, wollte sich aber nicht äußern. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen hat der Dienstsitz Kiel des Zollfahndungsamtes Hamburg übernommen.

Von KN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wohnen und Gewerbe sollen auf dem ehemaligen MFG-5-Gelände entstehen. Doch dafür muss das Areal im Norden Kiels auch an das Verkehrsnetz angebunden werden. Welche Möglichkeiten es gibt, haben nun Gutachter geprüft und bewertet. Die Ergebnisse wurden am Mittwochabend dem Planungsbeirat vorgestellt.

Anne Steinmetz 30.03.2017

Als erste Schule in Schleswig-Holstein bietet das RBZ Wirtschaft am Donnerstag ab 10 Uhr seinen Schülern den Zugang zum #SH_WLAN an. „Wir erhalten durch das Arbeiten mit digitalen Medien viele neue Chancen des Lernens“, sagt Schulleiter Gerhard Müller.

Kristian Blasel 30.03.2017
Gesundheit KN-Talk an der Kieler Uni - So lässt sich Stress aushalten

Probleme, Ärger, Zeit- und Leistungsdruck – die Mehrheit der Deutschen fühlt sich in ihren Alltag gestresst. Beim KN-Talk am Mittwochabend in der Kieler Universität erklärten Experten den rund 180 Zuhörern, wie sie der Stress-Spirale entkommen und einem Burnout vorbeugen können.

Karen Schwenke 30.03.2017