Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Marine prägt die Wik immer noch
Kiel Marine prägt die Wik immer noch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 08.09.2012
Von Karina Dreyer
Der Heimathafen der "Gorch Fock" liegt in der Wik.
Der Heimathafen der "Gorch Fock" liegt in der Wik. Quelle: Behling (Archiv)
Kiel

Die strategisch günstige Lage und der Nord-Ostsee-Kanal waren ausschlaggebend dafür, in der Wik den Marinehafen zu gründen. Die Vergrößerung der Flott...

Mehr zum Thema
Stadtteilserie, Teil XXIX - Wellsee: Industriestandort mit grüner Lunge

Den Charakter Wellsees formen nicht nur die Wohnviertel zwischen Wellseedamm und Bundesstraße 76. Das Quartier ist gleichermaßen geprägt vom größten Gewerbegebiet Kiels sowie durch das Naturschutzgebiet rund um das Gewässer „Wellsee“.

Ingrid Haese 07.09.2012
Stadtteilserie, Teil XXVIII - Wellingdorf: Achterbahn auf dem Ostufer

Diesen Wandel hatten viele Wellingdorfer wohl nicht mehr erträumt. Nach dem Zusammenbruch vor allem der Werftindustrie rund um die Schwentinemündung blieb ein Stadtteil zurück, dem die Menschen schnell den Rücken kehrten. Lange passierte nichts – bis Millionen europäischer Fördergelder in die Infrastruktur des Ostufers flossen. Wellingdorf hat davon stark profitiert.

Volker Rebehn 06.09.2012
Stadtteilserie: Teil XXVII - Vorstadt: Am Exer stand der Galgen

„Ein neues, repräsentatives Zentrum muss her“, lautete die Devise. Kiel wollte um 1900 auch baulich seiner neuen Größe gerecht werden. Die Vorstadt bot den Platz dafür. Zwar war sie schon damals dicht bebaut, aber am Kleinen Kiel waren durch Aufschüttungen noch große Freiflächen zu haben.

Christoph Jürgensen 05.09.2012