Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Marine greift nach den Sternen
Kiel Marine greift nach den Sternen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 24.03.2015
Von Thomas Lange
Musikalisch auf großer Fahrt: Das  Marinemusikkorps Kiel spielt auf dem Jugendhof Scheersberg unter der Leitung von Fregattenkapitän Friedrich Szepansky. Quelle: Henning Rasche
Anzeige
Kiel

Ziel für eine erlebnisreiche Schiffsreise muss nicht unbedingt eine Mittelmeerinsel, das Nordmeer oder die Karibik sein. Das Marinemusikkorps Kiel bereitet sich auf eine neue Dimension vor: „Götter – Sterne – Galaxien“ sind das Ziel.

Es ist gleichzeitig das Motto eines anregenden Benefiz-Konzerts, das das renommierte Profi-Orchester heute auf dem Jugendhof Scheersberg im Kreis Schleswig-Flensburg gibt. Das Orchester, das aus dem Marinemusikkorps Ostsee hervorgegangen ist, spielt in den nächsten Monaten nur wenige Konzete im nördlichen Schleswig-Holstein.

Anzeige

In seinem neuen Programm beleuchtet das Marinemusikkorps die überirdischen Wesen und Welten. „Wir besuchen auf unserer außerirdisichen Schiffsreise unter anderem die Göttin der Liebe auf ihrem Planeten. Und wir erleben das Ergebnis eines Zwiespalts von heidnischen und christlichen Gottheiten“, kündigt Orchesterleiter Fregattenkapitän Friedrich Szepansky an. Weitere Reiseziele sind die Göttheiten, die für Donner, Blitz, Wetter, Krieg aber auch für den Frühling verantwortlich sein sollen.

Das Marinemusikkorps Ostsee wurde 1956 gegründet und hat damit eine ähnliche Tradition wie das Segelschulschiff „Gorch Fock“. Das Orchester tritt ebenfalls für die Marine als „Botschafter in blau“ auf, es begeistert weltweit bei Konzerten und auf Festivals.

24. März, 19.30 Uhr: Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg (große Veranstaltungshalle), Quern. Eintritt 10 Euro. Karten an der Abendkasse. Infos Tel. 0173/2064458.

23. April: Reinbek, Sachsenwald-Forum

27. April, Barmstedt, Osterkirche

29. April: Pauluskirche

21. und 24. Juni: Kieler Woche