Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Drei Männer nach Einbruch in Zulassungsstelle gefasst
Kiel Drei Männer nach Einbruch in Zulassungsstelle gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 15.02.2017
Von Günter Schellhase
Die Polizei nahm am Dienstagabend drei Männer vorläufig fest, die in die Zulassungsstelle eingebrochen sein sollen. Quelle: Imke Schröder
Kiel

Beamte konnte noch am Tatort einen Mann stellen, zwei weitere Flüchtige kurze Zeit später im Winterbeker Weg. Bei den 17, 18 und 23 Jahre alten Männern handelt es sich um Franzosen. Sie hatten eine Scheibe eingeschlagen und Stempel für Bürobedarf gestohlen. Der 17-jährige und der 23-jährige sind bereits polizeibekannt. Die Personen sitzen im Polizeigewahrsam. An der Fahndung waren neben diversen Streifenwagen auch Polizeihunde und ein Hubschrauber der Bundespolizei beteiligt. Die Ermittlungen der Kieler Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei Kiel dauern an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Felix Thiessen, Absolvent der Fachhochschule Kiel, will die musikalischen Hörleistungen von Menschen näher erforschen. Gemeinsam mit Kollegen des „Hannover Media Lab“ der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover hat der 30-Jährige eine Online-Studie gestartet, für die Teilnehmer gesucht werden.

Bastian Modrow 15.02.2017
Kiel Feuerwehr-Drehleiter im Einsatz - Bierkasten baumelte über Knooper Weg in Kiel

Die Drehleiter der Berufsfeuerwehr musste am Mittwoch kurz vor 11 Uhr zu einem Einsatz in den Knooper Weg ausrücken. Zwischen den Kreuzungen Bremerstraße und Olshausenstraße hatten Passanten eine an einer Leitung baumelnde Bierkiste in etwa fünf Metern Höhe über dem Fußgängerweg gesehen.

Frank Behling 15.02.2017

Die Kieler Polizei hatte am Dienstagabend erneut mit Unterstützung eines Hubschraubers nach Einbrechern gesucht. Gegen 20.45 Uhr war der Alarm ausgelöst worden. Ab 21 Uhr kreiste eine Maschine der Bundespolizei dann über den Stadtteilen Russee und Hassee.

Frank Behling 15.02.2017