Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Moorsee pflegt die dörfliche Tradition
Kiel Moorsee pflegt die dörfliche Tradition
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:50 24.08.2012
Von Karin Jordt
Im neuen Hospiz am Radewisch finden schwerstkranke und sterbende Menschen im letzten Lebensabschnitt ein Zuhause.
Im neuen Hospiz am Radewisch finden schwerstkranke und sterbende Menschen im letzten Lebensabschnitt ein Zuhause. Quelle: Jordt
Kiel

Große Freude herrschte 1970 im Rathaus: Die Stadt konnte ihre Fläche dank einiger Eingemeindungen und Änderungen bei den Kreisgrenzen um 24,7 Prozent...

Mehr zum Thema
Stadtteilserie, Teil XV - Mettenhof kämpft gegen Vorurteile an

Hochhäuser, ein hoher Anteil an Migranten und Arbeitslosen: Der Stadtteil Mettenhof gilt neben Gaarden als einer der sozialen Brennpunkte Kiels. Seit Jahren kämpfen seine Bewohner mit verschiedenen Projekten, mit Neubauten und Umgestaltungen und einem guten sozialen Netzwerk gegen Vorurteile in Kieler Köpfen an. Denn in Mettenhof lässt es sich trotz allem gut leben.

Jennifer Ruske 23.08.2012
Stadtteilserie, Teil XIV - Meimersdorf in Aufbruchstimmung

Die Mischung mach’s: Ein Dorf mit einem malerischen Zentrum und traditionellen Strukturen – dazu Neubaugebiete, die mit Hunderten von neuen Wohneinheiten mehr und mehr Weideflächen erobern: Das ist Meimersdorf im grünen Süden Kiels.

Karin Jordt 22.08.2012
Stadtteilserie, Teil XIII - Nach Kronsburg kamen die Siedler

Kronsburg ein eigener Stadtteil? Nein, das Siedlungsgebiet an der Bundesstraße 404 ist Teil von „Gaarden-Süd und Kronsburg“, der Nummer 13 in der Liste der Kieler Stadtteile. Da aber weder für die Gaardener im täglichen Leben der Kronsburger Siedlungsbereich allgegenwärtig ist, noch die Kronsburger ihre Heimat automatisch mit Gaarden verbinden, soll an dieser Stelle der Fokus allein auf Kronsburg gerichtet werden.

Ingrid Haese 21.08.2012