Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Taucher säuberten Schilkseer Hafenbecken
Kiel Taucher säuberten Schilkseer Hafenbecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 20.11.2017
Von Oliver Stenzel
Die Herren des Meeresbodens (von links): Tim Peters, Carsten Wollt und Tom Kürten. Quelle: Oliver Stenzel
Kiel

„Achtung, da kommt ein Hebesack“, ruft Florian Thies und eilt zum Steg. Wenig später erscheint ein signalfarbener Luftbeutel an der Wasseroberfläche, an dem einer der Explorer einen alten Kunststoffeimer befestigt hat – ein Fund, der gut zu den anderen passt, die das Team hier im Laufe des Vormittags bereits geborgen hat.

Denn während auf die Baltic Sea Explorer bei ihrer Spezialität, dem Wracktauchen, sonst mancher untergegangene Schatz wartet, fällt ihre Beute heute schnöder aus: Auf den Planken des Stegs türmen sich Dosen, Flaschen, Tüten Leinen und Autoreifen, die den Schilkseer Skippern im Laufe der vergangenen fünf Jahre über Bord gegangen sind.

Mit einem Tag ist es nicht getan

Zwischen dem Meeresmüll finden sich auch zahlreiche abgebrochene Rohrstücke und Metallleiter-Teile. Wenn diese in ungünstiger Position auf dem Hafenboden lagern, besteht die Gefahr, dass sie die Unterseiten der Boote beschädigen, die hier ihre Liegeplätze haben. Insbesondere deswegen, aber auch wegen der Gefahr für die Umwelt, hat der Schilkseer Hafenmeister bei Teamchef Tom Kürten und seinen Mitstreitern angefragt, ob er sie für eine Müllsammlung der besonderen Art gewinnen könne.

Doch mit diesem einen Tag ist es keinesfalls getan. 30 bis 40 Einsätze, schätzt Kürten, wird es brauchen, bis das Hafenbecken ganz durchkämmt ist. Noch bis zum Jahresende werden die Baltic Sea Explorer den Abfall im Hafenbecken und zugleich Schätze im Himmel sammeln.

Mit leeren Händen kehren die Holstein Women vom Regionalliga-Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen II zurück. Die 0:2-Niederlage war vermeidbar und ist gerade deshalb so enttäuschend.

19.11.2017

Nächtliche Einsatzserie in Kiel: Die Gewerbeaufsicht hat in der Nacht zu Sonnabend mehrere Shisha-Bars in der Stadt kontrolliert, wie die Polizei bestätigte. Zwei Lokale mussten dicht machen, nachdem bedenklich hohe Kohlenmonoxid-Werte gemessen wurden.

Niklas Wieczorek 19.11.2017

Ein Konzert zum Jubiläum: Seit 20 Jahren gibt es die Rock & Pop Schule in Kiel – und das musste gefeiert werden. Doch nicht die Lehrer, sondern die Schüler standen aus diesem Anlass am Sonnabend im Mittelpunkt.

Jennifer Ruske 19.11.2017