Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Irrfahrt im Großstadtdschungel
Kiel Irrfahrt im Großstadtdschungel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 06.11.2019
Von Karina Dreyer
Die Musical Ag der Hebbelschule zeigt ab dem 8. November die musikalische Revue "Linie1", in der Schüler und Lehrer mitspielen. Quelle: Karina Dreyer
Kiel.

Schon vor 17 Jahren hat Musiklehrerin Gabriele Wahlbrink-Herrmann das Stück mit Hebbelschülern inszeniert. „Es eignet sich wunderbar für viele Darsteller“, sagt sie. Und zu denen gehören dieses Mal nicht nur Schüler, sondern auch elf Lehrer, die sich zwischen Bahnhof Zoo und Kreuzberg unter das Panoptikum von Großstadt-Typen wie Penner, Zuhälter, Rentner, Touristen, Schaffner und Nachtschwärmer mischen. Das Mädchen aus der Provinz erlebt viel: Die Tasche ist weg, sie erfährt, dass ihr Märchenprinz fest liiert ist und muss erleben, dass ein Mädchen sich vor die U-Bahn wirft. Es kommt zum großen Finale: Johnnie wird gefunden. Er versucht, mit einer großen Show das Mädchen zurückzugewinnen, doch sie entscheidet sich dafür, ihren Weg allein zu machen und geht mitten in der Nacht ihren Weg aus der U-Bahn hinaus in die Großstadt.

Schüler und Lehrer lernen sich mal von einer anderen Seite kennen

„Das ist ein tolles Stück aus der Zeit vor der Wiedervereinigung mit vielen unterschiedlichen Charakteren“, sagt Maria Vieland. Die Schülerin spielt eine Schulschwänzerin, „die ein bisschen kriminell, gemein, aber witzig ist“. Und Linus Laging, der im Stück als „Kleister“ viel Zeit mit Alkohol auf der Straße verbringt, gefällt, „dass Lehrer mitspielen und wir sie mal von einer anderen, der privaten Seite kennenlernen“.

Geschichtslehrerin wird auf der Bühne zum alternde Rockstar

Das gefällt auch den Paukern: Daniela Manthei, Deutsch- und Geschichtslehrerin, mag ihre Rolle als alternde Lady, die einen Hang zu jungen Rockstars hat. „Einfach mal ein bisschen das Wilde rauslassen und sich ein bisschen zum Affen machen“, sagt sie. Und Katharina Smalla, sie unterrichtet Deutsch und Sport, spielt eine alte Dame, die sich als Expertin für Stuhlgang entpuppt.

Karten gibt es ab sofort im Sekretariat der Hebbelschule

Das Publikum darf sich also über eine außergewöhnliche Besetzung freuen. Ein halbes Jahr hat die Musical-AG geprobt. Zweieinhalb Stunden dauert das Stück, das von der schuleigenen Band „No Time“ unterstützt wird. Zu sehen ist das Stück „Linie 1“ von Volker Ludwig und Birger Heymann am 8., 9., 10., 12., 15. und 16. November, jeweils um 19 Uhr. Karten für 6 und ermäßigt 4 Euros gibt es ab sofort im Sekretariat der Schule.

Der Dialog ist eröffnet. Vier junge Aktivisten von Fridays for Future haben dem Umweltausschuss der Kieler Ratsversammlung ihre Aufwartung gemacht. Hintergrund ist ein Ratsbeschluss vom Februar, wonach der Ausschuss das Gespräch mit der Klimaschutzbewegung suchen und pflegen soll.

Michael Kluth 06.11.2019
Kiel Kiel-Gaarden-Süd - Polizei nimmt Seriendieb fest

Am Mittwochmorgen hat die Polizei Kiel einen 20-Jährigen festgenommen, der zuvor mehrfach als Dieb aufgefallen war. Er hatte nach Angaben der Behörde zunächst einer Frau das Bus-Monatsticket aus der Tasche und dann einem Mann das Handy aus der Hand gerissen.

Niklas Wieczorek 06.11.2019

Ende des Jahres könnte es vorbei sein für das Projekt „Helping Hand“. Auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft Schusterkrug untergebracht, bietet es Langzeitarbeitslosen eine neue Perspektive.

Petra Krause 06.11.2019