Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Neustart für Minigolfer in Gaarden
Kiel Neustart für Minigolfer in Gaarden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 15.09.2019
Von Martin Geist
Großen Andrang gab es Sonnabend beim Minigolfclub Olympia in Gaarden. Mehr als 50 Gäste waren beim Eröffnungsturnier dabei. Quelle: Martin Geist
Kiel-Gaarden

Der 6. Dezember 2018 brachte dem kleinen Verein vom Ostufer eine wahrlich explosive Bescherung. Direkt unter Bahn 3 wurde eine 250-Kilo-Bombe entdeckt, die mit gespanntem Zünder jederzeit hätte hochgehen können und nur mit einer kontrollierten Sprengung unschädlich gemacht werden konnte. Genau das geschah in den Abendstunden des 6. Dezember, und obwohl die Experten das gefährliche Kriegsrelikt so schonend wie möglich explodieren ließen, kam es auf der Anlage gleich neben dem Freibad Katzheide zu erheblichen Folgeschäden.

Zehn der 18 Bahnen in Kiel mussten ausgetauscht werden

Die Steinplatten auf den Wegen mussten großflächig erneuert werden, das Kassenhäuschen, das zugleich ein kleiner Kiosk war, drohte einzustürzen und wurde durch ein neues ersetzt. Auch von den Grünanlagen war wenig Ansehnliches übrig geblieben. Und nicht zuletzt galt es, zehn der 18 Bahnen auszutauschen. „Allein hätten wir das nie geschafft“, betont Britta Lagerquist, die Vorsitzende des gerade mal gut 70 Mitglieder zählenden Minigolfclubs. Zwar betrieben die Hobbysportler eifrig Fortbildung und führten sich Youtube-Videos übers fachgerechte Verlegen von Steinen und ähnliche Themen zu Gemüte. Zu bewältigen war der Berg an Arbeit aber nur mit Unterstützung von außen. Auszubildende der Förde Sparkasse halfen bei der Wiederherstellung der Grünanlagen und schoben eine Spendenaktion an, bei der auch dank einer Gabe der hauseigenen Sparkassen-Stiftung 3000 Euro zusammenkamen. Azubis der Malerinnung übernahmen außerdem den Anstrich des Kassenhäuschens. Freunde, Kollegen und teilweise auch völlig Fremde zeigten ebenfalls Solidarität und packten mit an. „Alle haben geholfen, was das Zeug hält", freut sich die Vorsitzende.

Die Stadt Kiel steuert 40000 Euro für Materialkosten bei

Auf Hilfe war der Verein tatsächlich angewiesen, denn haftbar gemacht werden kann für solche Bombenschäden niemand. Dass die Stadt 40000 Euro für die Materialkosten beisteuerte, war pures Entgegenkommen und wurde von den Minigolfern entsprechend dankbar gewürdigt.

Zur Dankeschön-Party kamen am Sonnabend 100 Gäste

„Für unseren Verein war es ein schweres Jahr“, resümiert Britta Lagerquist und stellt zugleich fest: „Ich glaube, wir haben das ganz gut hinbekommen.“ Was eher noch untertrieben ist, denn von den liebevoll gestalteten Grünanlagen bis zu den perfekt bespielbaren Bahnen präsentiert sich die Anlage wieder so gut wie in ihren besten Tagen. Davon überzeugten sich am Sonnabend ungefähr 100 Gäste bei einer Dankeschön-Party für alle, die den Wiederaufbau durch handwerkliche Arbeit oder auf andere Weise unterstützt hatten.

Geöffnet ist der Minigolfplatz in der Pickertstraße noch bis Ende September montags bis freitags von 15.30 bis 19 Uhr (letzter Einlass) sowie an den Wochenenden und Feiertagen von 13 bis 19 Uhr.

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Wissensdurstig, wagemutig, unerschrocken: Wie Alexander von Humboldt machten sich auch die Schüler der Humboldt-Schule auf, in Natur- und Geografie-Projekten Humboldts Leben zu erforschen. Die Ergebnisse ihrer Entdeckungen präsentierten sie am Sonnabend – dem 250. Geburtstag ihres großen Vorbildes.

Jennifer Ruske 15.09.2019

Schwerer Unfall am Sonntagmorgen mit glimpflichem Ausgang in Kiel: Wie die Feuerwehr Kiel bestätigte, hat sich gegen 6.15 Uhr ein Auto auf dem Theodor-Heuss-Ring (B76) in Fahrtrichtung Plön überschlagen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

Niklas Wieczorek 15.09.2019
Kiel Kanalflitzer in Holtenau Seifenkistenspaß für Alt und Jung

Spaß im Geschwindigkeitsrausch: Insgesamt 56 Teilnehmer sausten beim siebten Holtenauer Rennen der Kanalflitzer am Sonnabend in ihren ein- oder zweisitzigen Seifenkisten die abschüssige, kurvige Strecke hinunter. Und 58 kleine Bobbycarpiloten gaben auf einer verkürzten Strecke ihr Bestes.

Annette Göder 15.09.2019