Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Nette Geste: Polizei hilft 99-Jähriger
Kiel Nette Geste: Polizei hilft 99-Jähriger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
21:40 12.02.2019
Anzeige
Kiel

Außergewöhnlicher Einsatz für die Polizei Kiel: Am 11. Februar 2019 schob eine 99-Jährige ihren Rollator durch die Eingangstür der Polizeistation Elmschenhagen. Die durchaus rüstige Frau bat die Beamten um Hilfe, weil ihr Fahrrad nicht mehr funktionierte.

Da sie mit dem Rollator kam, rieten die Polizisten der Besucherin, doch besser auf das Fahrradfahren zu verzichten. Sie widersprach und meinte, es würde sich um ihr Trainingsgerät, ein Trimmrad, handeln. Dieses funktioniere nicht mehr. Sie wüsste nicht, wer ihr helfen könnte.

Anzeige

Zwei Polizisten fuhren daraufhin mit ihr zur Wohnung und konnten tatsächlich helfen. Der Widerstand zur Regulierung der Trainingsintensität war zu hoch eingestellt.

Von KN-online

Die Furcht örtlicher Unternehmer vor Einschränkungen auf dem Theodor-Heuss-Ring, die in einer Umfrage der IHK zum Ausdruck gekommen war, ruft die Ratsfraktionen der Kooperation auf den Plan. Sie nehmen die Existenzangst der Betriebe als Beleg für ein Versagen der Bundespolitik und der Autoindustrie.

Michael Kluth 12.02.2019

Entwarnung beim Steigenberger Hotel Conti Hansa am Schloßgarten in Kiel: Nach KN-Informationen wurde am Dienstagvormittag ein Feueralarm ausgelöst. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Nach kurzer Zeit gab es Entwarnung. Der Feueralarm wurde durch Staub bei Bauarbeiten ausgelöst.

Frank Behling 12.02.2019
Kiel Fußball-Verbandsliga Ost - Elf Neuzugänge für den FC Kilia Kiel

Wohl selten hat es in einer Winterpause vergleichbare personelle Zuwächse gegeben: Der FC Kilia Kiel hat elf neue Spieler für seinen Kader verpflichtet. Für das Team von Coach Astrit Meshekrani haben sich damit die Aussichten auf den Klassenerhalt in der Fußball-Verbandsliga Ost deutlich verbessert.

Reinhard Gusner 12.02.2019