Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Primark in den Startlöchern
Kiel Primark in den Startlöchern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 17.08.2018
Von Martina Drexler
So soll das Primark-Gebäude bei seiner Eröffnung einmal aussehen. Den Fassadenwettbewerb hatte das Büro Wegener Architekten aus Neustadt gewonnen. Aus dem angedachten goldenen Dach könnte noch ein kupferfarbenes werden. Quelle: Wegner Architekten
Kiel

Hatte sich der Abriss des 1991 errichteten Woolworth-Gebäudes bis in das Frühjahr 2017 hinein verzögert, gelang es nach Aussagen von Marcel Frommhagen von der Bauleitung Assmann (Hamburg) den Arbeitern, in den vergangenen Monaten aufzuholen. „Die Baugrube ist bis auf einige Spundwände abgeschlossen. Vor zwei Wochen ging der Hochbau los. Wir sind im Großen und Ganzen zufrieden mit dem Baufortschritt“, sagt er und rechnet jetzt mit der Fertigstellung des Rohbaus Ende des Jahres. Diese Woche soll die Sohle des Erdgeschosses betoniert werden.

Änderungen bei der Projektleitung

Für die Gestaltung des Geschäftshauses gab es, wie berichtet, einen Fassadenwettbewerb, aus dem das Büro Wegener Architekten aus Neustadt als Sieger hervorging. Änderungen gab es jedoch bei den Projektleitungen: Der Duisburger Projektentwickler Fokus Development zog sich im November 2017 zurück und übergab das Projekt des Bauherren Art Invest Real Estate an die Berliner SMV Ingenieurgesellschaft. An den bisherigen Planungen halte man mit wenigen Änderungen fest, erklärte SMV-Projektleiter Thomas Begrich.

Umbauten im Zentrum lockten die Filialisten

Danach erhält der Filialist, der in diesem Jahr noch weitere fünf Läden in Deutschland eröffnen will, eine Verkaufsfläche von 7800 Quadratmetern. Man habe sich für Kiel als tolle, lebendige Stadt und Tor zu den skandinavischen Kunden entschieden. Die Kieler Innenstadt sei als Handelsstandort sehr attraktiv, versichert jetzt das Unternehmen erneut.

Primark eröffnet im Herbst 2019 eine Filiale in Kiel. Wie stehen Sie dem gegenüber?
Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
Primark eröffnet im Herbst 2019 eine Filiale in Kiel. Wie stehen Sie dem gegenüber?
So haben unsere Leser abgestimmt
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Ein Primark-Sprecher erklärte, dass die anstehenden Um- und Neubauten im Kieler Zentrum wie Holsten-Fleet und das neue Bootshafen-Quartier ausschlaggebend für die Entscheidung gewesen seien: „Da ist es sehr sinnvoll, sich rechtzeitig ein begehrtes Plätzchen zu reservieren.“

Fertigstellung voraussichtlich im Herbst 2019

Nach Aussagen des technischen Leiters von Art Invest, Wolfgang Weitz, will man das Gebäude Anfang Mai an Primark übergeben und rechnet mit der Fertigstellung im frühen Herbst. Das 1969 gegründete Unternehmen, das wegen seiner Preispolitik umstritten ist, verfügt weltweit über mehr als 350 Filialen mit insgesamt 70000 Mitarbeitern.

Die Stadt Kiel braucht mehr Platz und plant deshalb ein drittes Rathaus. Entstehen soll es im ehemaligen Bundesbank-Gebäude an der Ecke Hopfenstraße/Ringstraße. Die Ratsversammlung hatte im Mai 2018 den Beschluss zum Ankauf gefasst. Der Kaufvertrag soll in den kommenden Wochen unterschrieben werden.

17.08.2018
Kiel Immer mehr Beschwerden - Gaardener klagen über Rattenplage

Das Problem ist so alt wie die Menschheit. Ratten, die sich schon immer verlässlich dort einfinden, wo es Siedlungen und besonders Städte gibt, lösen derzeit aber in Gaarden besonders viel Verdruss aus. Die Beschwerden über zuhauf nervende Nager mitten im Stadtteil reißen nicht ab.

Martin Geist 17.08.2018

Angesichts des Kostenanstiegs für die Reparatur der „Gorch Fock“ hatte dessen Kommandant mehrfach Angst vor einer Verschrottung des Segelschulschiffs. „Zweimal, wenn ich ehrlich bin“, sagte Kommandant Nils Brandt.

17.08.2018