Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Neue Korvette für Israel getauft
Kiel Neue Korvette für Israel getauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 23.05.2019
Von Frank Behling
Die Korvette "Magen" wurde am Donnerstag in Kiel getauft. Quelle: Frank Behling
Kiel

Im Wind wehten die Flaggen Israels und Deutschlands nebeneinander, als der Kommandeur der israelischen Marine kurz vor 12 Uhr auf der Kieler Werft am Liegeplatz 6 ans Rednerpult ging. Es ist ein großer Tag für Israels Marine. 

Tauftag wurde mit Bedacht gewählt

Der 23. Mai sei nicht ohne Grund als Tauftag gewählt worden. Der Tag, an dem vor 70 Jahren das Grundgesetz der Bundesrepublik verkündet wurde, sei auch für Israel ein besonderer Tag, so hieß es. Dieses Datum der Gründung der Bundesrepublik Deutschland markiert einen Eckpfeiler der deutsch-israelischen Freundschaft. Deshalb wurde die Taufe der "Magen" auch auf diesen Tag gelegt.

Drei weitere Korvetten folgen

Die Korvette "Magen" ist das erste von vier neuen Kampfschiffen für die Marine Israels. Die 92 Meter langen Schiffe, verdrängen 2000 Tonnen und besitzen Kapazitäten für große Marine-Hubschrauber. Diese Schiffe sind zukünftig die größten Einheiten der Marine Israels.

Tierrettungseinsatz für die Feuerwehr Kiel: Als am Donnerstagvormittag ein Reh auffiel, das in der Förde schwamm, alarmierten Passanten die Einsatzkräfte. Zunächst vom West-, dann vom Ostufer näherten sie sich und konnten das Tier an Land bringen. Ein glückliches Ende nahm die Geschichte aber nicht.

Niklas Wieczorek 23.05.2019
Kiel Kaistraße in Kiel - Betrunkener griff Polizisten an

Er war offenbar stark betrunken und wollte sich von der Polizei in Kiel nicht kontrollieren lassen: Ein 59-Jähriger ist der Behörde zufolge am Donnerstagmorgen um 4 Uhr ausgerastet und hat einen Beamten tätlich angegriffen.

Niklas Wieczorek 23.05.2019
Kiel Fußball-Kreispokal Kiel - TSV Bordesholm siegt im Elfmeterschießen

Nichts für schwache Nerven war am Dienstagabend das Endspiel um den Kieler Fußball-Kreispokal: Erst im dramatischen Elfmeterschießen konnte sich Oberligist und Titelverteidiger TSV Bordesholm beim TSV Kronshagen mit 6:5 durchsetzen, nachdem es nach 120 Minuten bei Dauerregen 2:2 gestanden hatte.

Reinhard Gusner 06.08.2019