Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Der Termin für die Eröffnung steht fest
Kiel Der Termin für die Eröffnung steht fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 11.06.2018
Von Jürgen Küppers
Foto: „Ich hoffe, dass wir den Termin halten können“, sagt Sportdezernent Gerwin Stöcken: Am 29. September soll das Bad an der Hörn öffnen.
„Ich hoffe, dass wir den Termin halten können“, sagt Sportdezernent Gerwin Stöcken: Am 29. September soll das Bad an der Hörn öffnen. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Kiel

„Ich hoffe, dass wir den Termin halten können und nun nichts mehr dazwischen kommt“, sagt Sportdezernent Gerwin Stöcken. „Alle Beteiligten geben ihr Bestes.“ Die Fertigstellung des größten und modernsten Bades im Norden soll am Eröffnungswochenende natürlich auch groß gefeiert werden. Wie genau, steht nach Angaben von Stadtsprecherin Annette Wiese-Krukowska aber noch nicht fest.

Der genannte Termin dürfte insbesondere die Gaardener freuen. Denn vor allem Ortsbeirat und SPD im Stadtteil hatten sich über die aus ihrer Sicht unzulässige Entscheidung einer endgültigen Schließung der Gaardener Schwimmhalle geärgert (wir berichteten). Diese Woche steht das Thema auf der Tagesordnung des Ortsbeirats.

Vier Namen stehen in der letzten Runde zur Wahl

Aus Sicht der Stadt iwäre eine zwischenzeitliche Wiedereröffnung der Gaardener Schwimmhalle aus technisch und finanziell gar nicht möglich gewesen. So hätte allein die dringend nötige Erneuerung der Filteranlagen nach Schätzung von Gerwin Stöcken rund 250000 Euro verschlungen. Eine solche Investition für eine Zwischenlösung sei aber nicht zu rechtfertigen. Umso mehr sporne es die Stadt an, im September einen nahtlosen Übergang von alter Schwimmhalle zum neuen Bad hinzubekommen.

Bis dahin fehlt noch ein kleines, aber nicht unwichtiges Detail: Denn das Sport- und Freizeitbad im Herzen der Stadt hat noch keinen Namen – jedenfalls keinen offiziellen. Nach einem entsprechenden Ratsbeschluss zur Bürgerbeteiligung an der Namensfindung hat die Stadt fleißig Vorschläge gesammelt. Zuletzt im April bei einem Tag der offenen Tür, wo Besucher ihr Votum zu den bislang meist genannten Bezeichnungen abgeben konnten. In diese Finalrunde haben es jetzt vier Namen geschafft: Hörnbad, Fördebad, Kielwasser und Kieler Welle.

Abstimmen können Sie hier. Unter den Teilnehmern werden hochwertige Preise verlost.

Oliver Stenzel 10.06.2018
10.06.2018