Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Nur für Hartgesottene
Kiel Nur für Hartgesottene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 31.12.2016
Von Thomas Lange
Nix für Weicheier: Beliebter Badetreff am Neujahrstag ist der Strand von Eckernförde. Quelle: Rainer Krüger
Anzeige
Schleswig-Holstein

Größtes Event an der Ostsee ist seit Jahren das Neujahrsschwimmen in Eckernförde. In Kiel-Holtenau spendiert der Freundeskreis der Seebadeanstalt allen Schwimmern und auch den Gästen heißen Punsch und Schmalzstullen zum Aufwärmen. Die Nordseeinseln haben sich ein besonderes Rahmenprogramm ausgedacht: In Wenningstedt auf Sylt werden wieder mehrere Tausend Schaulustige am Strand erwartet, wenn sich 120 Hartgesottene in die Fluten stürzen – mehr dürfen nicht ins Wasser, aus Sicherheitsgründen. Badezeug ist nicht zwingend erforderlich, viele Schwimmer nutzen die Gelegenheit für eine Kostümierung. Auch in Wyk auf Föhr schlüpfen viele Badegäste in eine Verkleidung – jeder Schwimmer zahlt einen Euro Teilnahmegebühr für einen guten Zweck. Der Blick auf das Thermometer erleichtert vielleicht Unentschlossenen die Mitmachentscheidung: In der Kieler Innenförde wurden gestern Nachmittag 6,2 Grad Celsius gemessen, in der Kieler Bucht beim Leuchtturm 5,6 Grad.

1. Januar, Neujahrsschwimmen. Terminauswahl:

Anzeige

11.11 Uhr: Damp, Strand

11.30 Uhr: Seebadeanstalt Kiel-Holtenau.

12 Uhr: Stolper See, Badestelle

13 Uhr: Ihlsee, Strandbad

13.30 Uhr: Eckernförde, Strand Höhe Wellenbad

14 Uhr: Norderstedt, Stadtparksee

14 Uhr: Wenningstedt/Sylt, Strand am Kliff

14.30 Uhr: Laboe, Strand Höhe Schwimmhalle; 14 Uhr Treffen an der Sauna

15 Uhr: Wyk auf Föhr, Strandzone Nummero 13 vor dem Aquaföhr

Martina Drexler 31.12.2016
Gunda Meyer 31.12.2016
Martina Drexler 30.12.2016