Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Drehorgelromantik in Neumünster
Kiel Drehorgelromantik in Neumünster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 24.04.2015
Von Anja Rüstmann
Geburtstagsständchen auf historischen Instrumenten: 50 Drehorgelspieler treffen sich in Neumünster zum 888-jährigen Stadtjubiläum.
Geburtstagsständchen auf historischen Instrumenten: 50 Drehorgelspieler treffen sich in Neumünster zum 888-jährigen Stadtjubiläum. Quelle: dpa
Anzeige
Neumünster

Da steckt Musike drin: Zum 5. Internationalen Drehorgeltreffen werden am Wochenende rund 50 Leierkastenmänner und -frauen in Neumünster erwartet. Mit ihren historischen Instrumente ziehen sie kreuz und quer durch die Innenstadt.

Die Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland, aus den Niederlanden und aus der Schweiz angereist, und beim ersten Zusammentreffen heute am Rathaus gibt es sicherlich schon das eine oder andere Ständchen zu hören. Am morgigen Sonnabend findet um 10 Uhr der offizielle Empfang im Historischen Rathaus statt. Von dort zieht die bunte Schar der Drehorgelspieler aus zum Großflecken, in die umliegenden Straßen – und auch auf den Kleinflecken, wo an diesem Wochenende zeitgleich der mittelalterliche Bartholomäusmarkt anlässlich der 888-Jahr-Feier der Stadt Neumünster stattfindet.

Die Gaukler beschränken sich auf den Bereich Kleinflecken und Vicelinkirche, die Leierkästen werden durch die gesamte Innenstadt ziehen. Bis 18 Uhr soll an den Kurbeln gedreht werden. Am Sonntag sorgen sie ab 11.30 Uhr für Musik – zunächst mit einer Parade vom Rathaus zum Museum Tuch + Technik, wo alle Teilnehmer des Treffens vorgestellt werden. Drehorgelromantik gibt’s dann noch bis 18 Uhr.

24. April: Drehorgelspieler treffen sich am Rathaus Neumünster

25. und 26. April: Drehorgelmusik in der ganzen Innenstadt, mittelalterlicher Bartholomäusmarkt auf dem Kleinflecken und vor der Vicelinkirche.