Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Polizist bei Schlägerei in Kiel verletzt
Kiel Polizist bei Schlägerei in Kiel verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:31 31.05.2018
Zwei Männer verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam. Quelle: Ulf Dahl
Kiel

Zeugen hatten gegen 22 Uhr die Polizei informiert, weil sich zwei Männer prügelten. Im Verlauf der Schlägerei trat ein 26-Jähriger auf einen am Boden liegenden 45-Jährigen ein. Die Kontrahenten waren alkoholisiert und verbal äußerst aggressiv. Ein 55-Jähriger, der diesen Streit schlichten wollte, erhielt von dem 45-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht. Ein Rettungswagen brachte ihn mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Während der Festnahme durch die beiden Streifenwagenbesatzungen leistete der 26-Jährige erheblichen Widerstand, beleidigte und bedrohte die Beamten und trat einem Polizisten ins Gesicht. Der 40 Jahre alte Beamte musste ein Krankenhaus aufsuchen und ist zunächst nicht mehr dienstfähig.

Die 26- und 45-jährigen Männer verbrachten die Nacht im Polizeigewahrsam.

Von KN

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will notfalls vor Gericht ein weitgehendes Diesel-Fahrverbot auf Kiels Stadtautobahn durchsetzen. „Das von der Regierung vorgeschlagene Teil-Fahrverbot reicht nicht aus“, sagte DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch.

Ulf Billmayer-Christen 31.05.2018
Kiel Neues Angebot in Kroog - Waldhof erweitert Kita-Angebot

In Kroog werden wohl noch in diesem Jahr neue Kitaplätze geschaffen, wie Jugendamtsleiterin Marion Muerköster dem Ortsbeirat berichtete: Auf dem Waldhof könnte nach einigen Umbauten eine neue Krippengruppe eingerichtet werden. Außerdem soll ein Bauwagen für eine Naturgruppe aufgestellt werden.

Karin Jordt 30.05.2018
Kiel Verkehrsbehinderungen - Staus durch Unfälle auf B76 in Kiel

Kilometerlange Staus haben am Mittwoch in den Mittagsstunden den Verkehr auf dem Olof-Palme-Damm und Theodor-Heuss-Ring behindert. Ursache waren Unfälle.

Frank Behling 30.05.2018