Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Zonta Club verkauft über 500 Taschen
Kiel Zonta Club verkauft über 500 Taschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 26.10.2017
Von Kristiane Backheuer
Hier stehen einmal nicht die Frauen, sondern die Taschen im Mittelpunkt: Über 500 will der Zonta Club Kiel am 3. November versteigern. Einige Exemplare zeigen schon einmal Michaela Peschel, Tatjana Moll, Silke Bromm-Krieger, Sigrid Brauer, Brigitte Kraft, Frauke Pape und Sigrid Norkeweit (von links). Quelle: Sven Janssen
Kiel

"Schon seit ein paar Wochen nehmen wir Spenden entgegen", erzählt Silke Bromm-Krieger vom Zonta Club. "Es ist immer wieder unglaublich, zu sehen, wie toll wir unterstützt werden." Handtaschen in allen Größen und Formen trudeln derzeit bei der Clubpräsidentin Tatjana Moll bei Moll Optik & Akustik und in der Altstadt-Apotheke ein. Auch etliche Geschäftsleute haben schon nagelneue Modelle gespendet. Das Handtaschen-Paradies der Superlative wächst und wächst. Noch bis zum 28. Oktober darf gespendet werden.

Das Geld geht an das Autonome Mädchenhaus in der Holtenauer Straße

Bereits zum fünften Mal organisieren die Kieler Clubfrauen die Veranstaltung. Die  Benefizaktion steht diesmal unter dem Motto: "Just can’t get enough!" Allein im vergangenen Jahr kamen so 4700 Euro zusammen. Geld, das stets an das Autonome Mädchenhaus in der Holtenauer Straße geht. "Diese Aktion macht wahnsinnig viel Spaß", sagt Sozialpädagogin Michaela Peschel. "Ehemalige Mädchen von uns werden an dem Abend Sekt ausschenken, Lose verkaufen und über unsere Einrichtung informieren. So sehen die Besucher gleich, wo das Geld hingehen soll. Wir machen mit dem Spendengeld Ausflüge mit den Mädchen, helfen bei der ersten eigenen Wohnung. Sogar einen gebrauchten VW-Bus konnten wir uns schon davon kaufen, mit dem wir junge Frauen abholen, wenn sie von psychischer, körperlicher oder sexueller Gewalt bedroht sind."

Handtaschen-Verkauf: Freitag, 3. November, von 19 bis 21 Uhr bei British Hairways, Holtenauer Straße 59 (Hinterhof). Weitere Infos: www.zonta-kiel.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kiel Trampen von der Parkbank - Ideen für mehr Mobilität im Stadtteil

Wer mit dem Auto von Kroog zum Einkaufen nach Elmschenhagen fährt, hat oft noch einen Platz im Fahrzeug frei. Um spontane Fahrgemeinschaften bilden zu können, sollen im kommenden Jahr Mitfahrbänke aufgestellt werden.

Karin Jordt 26.10.2017

Freie Fahrt über den Holstein-Kreisel: Wie angekündigt, hat der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr die Baustelle auf der B76 im Kieler Norden in dieser Woche beendet. Damit hofft die Polizei auch auf ein Ende der Unfallserie im Rückstau.

Niklas Wieczorek 25.10.2017

"Wir Schleswig-Holsteiner" war 2016 das Geschenk der Kieler Nachrichten zum 70. Geburtstag unseres Bundeslandes. Am Donnerstag, 16. November gibt es in Neumühlen-Dietrichsdorf einen Talk zum Buch mit drei Prominenten: Annie Lander Laszig, Yvonne Radetzki und Peter Harry Carstensen.

Gerhard Müller 25.10.2017