Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Lastenrad-Kuriere sollen Kiel erobern
Kiel Lastenrad-Kuriere sollen Kiel erobern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 05.02.2019
Von Niklas Wieczorek
Applaus für eine fixe Geschäftsidee: Noord Transport bietet ab sofort Lastenrad-Kurierdienste in Kiel. Mächtig stolz waren die beiden Gründer Kim Kohlmeyer (2.v.li.) und Alexander Sonders (3.v.li.). Quelle: Ulf Dahl
Kiel

"Schneller als das Internet" sollen die weißen Lastenräder sein, so Sonders – was vor allem den Kunden aus dem Einzelhandel zugute komme: Und schon wenige Tage, nachdem die Idee eines Lastenradkuriers geboren wurde, hätten sich etliche Unternehmen bei Noord Transport gemeldet oder seien mit den Gründern im Kontakt. Der 42-jährige Sonders, der Kielern vom Fahrradkultur-Laden Velostyle bekannt sein könnte, hat demnach zusammen mit Kim Kohlmeyer (35) ein Start-up aufgestellt, das Potential hat.

"Standortfaktor" Veloroute

Am Montag zur Unternehmenseröffnung kamen nicht nur zahlreiche Gäste aus dem Grasweg, sondern auch so einige, die zum Noord-Transport-Netzwerk zählen. Auch Oberbürgermeister Ulf Kämpfer freute sich über eine solche Initiative: "Es geht nur vordergründig um einen Kurierdienst", sagte der Verwaltungschef. Hier verbinden sich Nachhaltigkeit, Kieler Unternehmens- und Start-up-Kultur: "Es fügt sich etwas zusammen", sagte Kämpfer, der sich besonders über einen Standortfaktor freute: die Veloroute.

Von der Wik bis Gaarden

Über sie will Noord Transport ab sofort im Kieler Westen von der Wik bis Gaarden schnelle Zustellungen gewährleisten. Zwei Kuriere auf 450-Euro-Basis, Laura und Joe, fangen damit an, haben zunächst zwei Lastenräder und sehr bald auch einen Anhänger zur Verfügung. "Besonders das Cargo-Geschäft läuft super", sagte Kohlmeyer, "und auch das Expressgeschäft, der klassische Kurierdienst, kommt jetzt." Neue Ideen wie Aktivkühlung  seien mit den meist regionalen oder lokalen Kunden wie der Lille-Brauerei bereits in Entwicklung.

"Bock auf Mobilität"

Am Freitag, dem ersten Arbeitstag, seien bereits 70 Kilometer zurückgelegt worden, so Sonders. Das entlaste nicht nur den innerstädtischen Verkehr – sondern soll bald zu einer ganz großen Blüte führen. "Wir haben einfach tierisch viel Bock auf Mobilität", fasste er zusammen.

Informationen zum Unternehmen auf der Homepage.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kiel 1700 Neugeborene in Kiel - UKSH verzeichnet "Geburten-Boom"

Am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) sind so viele Babys geboren worden wie seit 30 Jahren nicht mehr. 2018 erblickten dort insgesamt knapp 3600 Kinder das Licht der Welt - gut 1900 davon am Campus Lübeck und knapp 1700 am Campus Kiel.

04.02.2019
Kiel Liisa Michelsen lag vorne - Beste Segelmacher-Gesellin ist aus Kiel

Liisa Michelsen nimmt Maß in ihrer geräumigen Werkstatt auf dem Kieler Ostufer. Dort, in „ihrem Reich“, arbeitet sie selbstbestimmt. Die 26-jährige Lütjenburgerin ist Segelmacherin. Aber nicht irgendeine. Ihre Gesellenprüfung hat sie 2018 als Beste im gesamten Bundesgebiet abgeschlossen.

Laura Treffenfeld 04.02.2019

Es ist keine Ausnahme, dass die Post mit Verzögerung zustellt. Einen der vielen Gründe dafür kennt Michael Volkmann, Inhaber des Kieler Unternehmens Premio Reifen- und Autoservice. Jüngst erlebte er, dass knapp 100 Briefe liegen blieben und erst mit sechs Woche Verspätung die Empfänger erreichte.

Karen Schwenke 04.02.2019