Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Lebkuchenhaus-Architekten gesucht
Kiel Lebkuchenhaus-Architekten gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 27.10.2018
Werden in der Vorweihnachtszeit bestaunt und bewundert: die Knusperhäuschen in den KN-Schaufenstern. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Anzeige
Kiel

Zum ersten Mal werden keine Karten an Teilnehmer in der KN-Kundenhalle ausgegeben. Stattdessen haben alle, die teilnehmen möchten, eine Woche Zeit, sich online anzumelden. Maximal können drei Kinder an einem Haus mitbacken. Unter allen Registrierungen werden die Teilnehmerplätze verlost.

Die Teilnehmer haben dann bis Ende November Zeit, ihre Lebkuchen-Häuser zu backen und nach ihren Vorstellungen zu dekorieren. Wer eine Chance auf den Sonderpreis haben will, sollte sich dieses Jahr an Hexen, Zauberer und Zaubertrankkessel halten. Denn der Preis wird von einer Jury des Opernhauses vergeben. Sie sucht das schönste Haus aus, das sich thematisch am Weihnachtsmärchen „Wunschpunsch“ orientiert. Der Gewinner erhält Karten für das Theater im Werftpark.

Anzeige

Kinder bewerten die Häuser selbst

Wie in den vergangenen Jahren wird es eine Wertung geben, bei denen die teilnehmenden Kinder die drei ihrer Meinung nach schönsten Häuser bestimmen. Der erste Platz erhält ein Familienpaket vom Hansapark, der zweite Platz eine Gutschein-Box vom Cinemaxx und der dritte Platz Eintrittskarten für den Tierpark Gettorf. Die Preise werden von den Unternehmen gesponsert.

Zum ersten Mal gibt es einen Publikumspreis

Zum ersten Mal wird es zudem einen Publikumspreis geben, bei dem Passanten online abstimmen können, welches Knusperhaus sie am besten finden. Auch hier ist der Preis ein Familienpaket vom Hansapark. Für die Passanten, die für ein Häuschen abstimmen, gibt es eine Verlosung – Hauptgewinn ist ein iPad.

Mit einer Maximalgröße von 35 cm Tiefe, 35 cm Breite und 30 cm Höhe werden die Häuser im Vergleich zu den Vorjahren etwas kleiner sein. Eines aber bleibt unverändert: die Bekanntgabe und Ehrung der Sieger. Die Preisverleihung findet erneut im Opernhaus (Sonntag, 23. Dezember, 14 Uhr) statt, bevor die Teilnehmer zusammen das Weihnachtsmärchen schauen.

Registrierung bis 3. November unter diesem Link.

Weitere Nachrichten aus Kiel finden Sie hier.

Von Jördis Merle Früchtenicht

Frida Kammerer 26.10.2018
26.10.2018
Kiel Bezahlbarer Wohnraum - Bauminister drücken aufs Gas
26.10.2018