Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Viele Ideen und ein kleiner Eklat
Kiel Viele Ideen und ein kleiner Eklat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:17 15.03.2017
Von Anne Steinmetz
Einstimmig votierten die Mitglieder für eine Verbesserung der Radwegesituation im Stadtteil. Quelle: Ulf Dahl
Suchsdorf

Es war die erste Sitzung des Ortsbeirates Suchsdorf nach der Abberufung des beratenden Mitgliedes Michael Schmöckel von der Links-Fraktion. Dennoch stand er zumindest kurzzeitig wieder im Mittelpunkt.

Denn Schmöckel war zur Sitzung des Ortsbeirates gekommen und warf regelmäßig aus dem hinteren Teil des Saales ungefragt seine Einwände ein. Immer wieder betonte der stellvertretende Vorsitzende Hans-Jürgen Lembke (CDU), der in Vertretung für Reinhard Warnecke (SPD) die Sitzung leitete, dass er keine Rederecht habe und erst sprechen dürfe, wenn er aufgerufen wurde. Das ging so lange gut, bis Schmöckel beim Thema Wohnbauflächenatlas nicht mehr aufhörte zu reden, Lembke immer wieder ins Wort fiel und schließlich von diesem des Saales verwiesen wurde.

Schon zu Beginn der Sitzung war Lembke auf den Umgang der Mitglieder im Ortsbeirat untereinander eingegangen. Er sprach von undiszipliniertem Verhalten, respektlosem Umgang und Beschimpfungen. Er erwarte, dass sich das ab sofort ändere, sagte Lembke

Bis auf die Zwischenrufe und den Rauswurf Schmöckels gelang das am Dienstagabend. Einstimmig votierten die Mitglieder für eine Verbesserung der Radwegesituation im Stadtteil. Außerdem unterstützten sie vier Projekte bei der Bewerbung um Fördergelder aus dem Fonds "Kiel gemeinsam gestalten". Zu den Vorschlägen zählten der Bau einer Boule-Bahn und eines Trimm-Dich-Pfads, sowie die Einrichtung eines Ausstellungsraumes und die regelmäßige Organisation eines szenischen Vorlesenachmittags.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn die Männer von André Böhme in diesen Tagen vor den kleinen Schleusen ins Wasser steigen, dann gibt es Schrott zu bergen – vom Anker für Seezeichen über Metallplatten, Bombensplitter bis hin zu Bolzen und Maschinenteilen. Dabei machten sie jetzt einen ganz besonderen Fund.

Frank Behling 15.03.2017
Kiel Veranstaltung in Kiel am 15.03.2017 - Magische Momente

Oft sind es nur wenige Sekunden, in denen die Weichen im Leben neu gestellt werden – Momente, die uns kristallklar erkennen lassen, welcher Lebensabschnitt beendet ist oder gerade beginnt. Wie aber können wir solche Augenblicke erkennen und sie für das eigene Leben nutzen? Dieser Frage geht am Mittwoch Dorothee Röhrig im Kieler Kulturforum nach.

Thomas Lange 15.03.2017

Ermittler der Staatsanwaltschaft Kiel haben am Dienstag die Standorte der Nobiskrug-Gruppe in Rendsburg an der Obereider und in Kiel-Gaarden durchsucht.

15.03.2017