Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Strom läuft in Gaarden und Ellerbek wieder
Kiel Strom läuft in Gaarden und Ellerbek wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 27.03.2019
Von Niklas Wieczorek
Im Osten von Kiel fiel am Mittwoch durch Fehler an gleich zwei Orten der Strom aus. Quelle: Frank Behling (Symbol)
Anzeige
Kiel

Um 11.32 Uhr fiel Stadtwerke-Sprecher Sönke Schuster zufolge für die 1500 Haushalte der Strom aus. Insgesamt zwei Fehler im Netz machten dem Versorger etwa gleichzeitig zu schaffen. Der Ausfall betraf die Stadtteile Gaarden und Ellerbek. Gegen 12.50 Uhr waren alle Anschlüsse wieder am Netz.

Anzeige

RBZ beendete Unterricht früher

Der Fehler in Gaarden konnte bereits gegen 12.13 Uhr behoben werden: Sowohl der Bereich um die Halle 400 an der Hörn als auch Schulen wie das Regionale Berufsbildungszentrum (RBZ) Technik seien mit einer höheren Priorität versehen und daher bereits schneller angeschlossen worden, erläuterte Schuster. Das seien insgesamt 300 Haushalte.

Erste Informationen, wonach das RBZ Technik zwischenzeitlich geräumt worden war, konkretisierte Schulleiter Jürgen Ströh: "Wir haben den Unterricht um 12 Uhr früher beendet." Haustechnik und die Beleuchtung der WC-Anlagen hätten nicht mehr zur Verfügung gestanden, so sei die Entscheidung zustande gekommen.

Der zweite Fehler in Ellerbek wurde noch etwas länger gesucht, so Schuster. Die Feuerwehr musste dort in der Straße Poppenrade eine Person aus einem Fahrstuhl im 3. Obergeschoss befreien. Sie kam mit dem Schrecken davon.

Zum Abschluss erläuterte Schuster die genauen Fehlerquellen: In Ellerbek lag das Problem zwischen einer Netzstation am Ostring und der Geschwister-Scholl-Straße, in Gaarden zwischen der Halle 400 und der Gablenzstraße.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kiel Straßenlampen in Kiel - Mehr Licht gegen Angsträume
Niklas Wieczorek 27.03.2019
Kiel Legienhof in Kiel - Sanierung sorgt für Unruhe
Jan von Schmidt-Phiseldeck 27.03.2019