Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel 1400 Sportler am Start
Kiel 1400 Sportler am Start
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 21.05.2014
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Bei herrlichem Wetter standen 970 Athleten am Start des Zehn-Kilometer-Ostufer Fischhallenlaufs. Quelle: Wottge
Kiel

Den Hauptlauf über zehn Kilometer dominierte der Kieler Leif Schröder-Groeneveld in der Siegerzeit von 32:57 Minuten und verpasste dabei den alten Streckenrekord um lediglich drei Sekunden. „Das ist Ansporn genug, um bei dieser tollen Veranstaltung nächstes Jahr wieder an den Start zu gehen“, gab Schröder-Groeneveld, der den Kieler Stefan Steinert und den Büdelsdorfer Philipp Müller auf die Plätze verwies, zu Protokoll.

Bei den Frauen feierte Seriensiegerin Anke Tiedemann, die für den gastgebenden LTV Kiel-Ost startete, bereits ihren neunten Fischhallen-Laufsieg. So stand auch weniger der Sieg für die gesundheitlich leicht angeschlagene Dominatorin im Vordergrund, sondern vielmehr die begehrte Siegprämie: „Ich freue mich schon das ganze Jahr auf den Siegerlachs, der schmeckte einfach fantastisch.“

Die Sonne strahlte beim 10. Ostufer Fischhallenlauf des LTV Kiel-Ost mit den siegreichen Läufern  um die Wette. Bei sommerlichen Temperaturen und leichtem Wind nahmen 1400 Läufer am Sonntag die verschiedenen Distanzen unter die Sohlen.Von Jan-Phillip Wottge

Über den Fünf-Kilometer-Schülerlauf riss hingegen eine Erfolgsserie. Der Sieger der vergangenen zwei Jahre, Fabian Braun (Wellingdorf), musste im Ziel dem vier Jahre älteren Söruper Mansor Farah den Vortritt lassen und klagte erschöpft: „Heute war es einen Ticken zu warm.“ Derlei Sorgen hatte Sarah Dose nicht. Die Plönerin sprintete in 20:16 Minuten zu einem souveränen Sieg über die 5 KM-Stecke.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!