Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Bundespolizei schnappt Autoschieber
Kiel Bundespolizei schnappt Autoschieber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 15.10.2019
Von Niklas Wieczorek
Die Bundespolizei fasste einen entflohenen Autoschieber am Montagabend am Ostuferhafen Kiel. Quelle: Friso Gentsch/dpa (Symbol)
Kiel

Wie die Behörde am Dienstagmorgen mitteilte, war der Litauer wegen gewerbsmäßiger Bandenhehlerei 2011 zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Die Bande, so Sprecher Gerhard Stelke, hatte teure Fahrzeuge gestohlen, nach Osteuropa transportiert und dort verkauft.

Mann kehrte nach Freigang nicht in Haft zurück

Neben der Haft war dem 53-Jährigen außerdem das Recht entzogen worden, sich frei in Deutschland zu bewegen, seine Abschiebung wurde bereits angestrebt. Dennoch kehrte er von einem Freigang nach zweieinhalb Jahren Haft offenbar nicht ins Gefängnis zurück.

Diese Phase endete mit der Festnahme am Montagabend. Wie die Bundespolizei mitteilte, wurde ihm erneut der Vollstreckungshaftbefehl eröffnet und die Beamten brachten den Litauer zurück in ein Gefängnis.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Mädchen aus dem Kieler Stadtteil haben 300 Stunden gearbeitet, um sich ihren Traum von einer Amerika-Reise leisten zu können. Nun droht ihre Reise an der Pleite des Reisekonzerns Thomas Cook zu scheitern.

Marc R. Hofmann 15.10.2019

„Ich kenne das gar nicht anders. Ich komme aus einer sportbegeisterten Familie. Für meine Eltern war das immer normal, sich ehrenamtlich zu engagieren“, erzählt Iris Brettschneider. Seit fast 20 Jahren ist die 48-Jährige bei der Seglervereinigung Kiel aktiv - und kümmert sich um den Nachwuchs.

Katharina Horban 15.10.2019

Der 76-jährige Kieler Ofenbau- und Fliesenlegermeister Hans-Günter Fahrenkrug ist ganz in seinem Element, wenn er die Schmuckstücke seines Museums zeigt und über Säulen, Kronen, Rosetten und Gussteile spricht. Doch er hat noch eine andere Vorliebe: Eichen – oder genauer gesagt: eine spezielle Eiche.

Annette Göder 14.10.2019