Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Paternoster-Verbot fällt auch für das Landeshaus
Kiel Paternoster-Verbot fällt auch für das Landeshaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 24.06.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Der Paternoster im Kieler Landtag fährt nach einem vorübergehenden Zwangsstopp seit einiger Zeit wieder — nun darf er es künftig auch weiter mit dem Segen aus Berlin. Nach heftigen Protesten kippt die Bundesregierung das Verbot für die „Personenumlaufaufzüge“ mit offenen Kabinen. Quelle: Ulf Dahl
Berlin/Kiel

Das Bundeskabinett in Berlin billigte am Mittwoch eine entsprechende Änderung der Betriebssicherheitsverordnung. Betreiber werden nun verpflichtet, etwa auf Schildern über Gefahren dieser historischen Aufzüge hinzuweisen. Benutzer sollen angehalten werden, sich so zu verhalten, dass nichts passiert.

Anfang Juni war eine Neufassung der Verordnung in Kraft getreten, nach der die sogenannten Personenumlaufaufzüge nur noch eingeschränkt benutzt werden dürfen. Daraufhin stoppte die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein das Gefährt im Kieler Landeshaus. Nach einigen Tagen setzte sich Landtagspräsident Klaus Schlie (CDU) darüber hinweg und ließ den Fahrstuhl wieder laufen. Das Landesparlament forderte Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) per Beschluss auf, ihre Verordnung zu überarbeiten. In Kiel sind auch im Rathaus und im Bildungsministerium Paternoster im Betrieb.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wieder mal kein Taxi auf der Kieler Woche bekommen? Wer kennt das nicht. Zahlreiche Privatpersonen bieten daher ihre Fahrdienste mit eigenen Autos an. Das Kieler Bürger- und Ordnungsamt rät jedoch davon ab, diese zu nutzen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 24.06.2015
Kiel Schleswig-Holstein Hammer 2015 - Mary Jane Killed The Cat setzen sich durch

Jetzt wissen alle, wo für ein Jahr der Hammer hängt: In Elmshorn, bei der Band Mary Jane Killed The Cat. Die Jungs gewannen mit ihrem Titel „Runaway“ eindeutig das Finale des Schleswig-Holstein-Hammers auf der NDR-Bühne am Ostseekai.

Kai-Peter Boysen 24.06.2015

Die Polizei zieht eine positive Halbzeitbilanz zur Kieler Woche 2015: Es gab weniger Straftaten als im Jahr zuvor, dafür aber mehr betrunkene Personen. Auch Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer ist mit dem Auftakt der Kieler Woche zufrieden.

KN-online (Kieler Nachrichten) 24.06.2015