Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel 33-Jähriger wohlbehalten angetroffen
Kiel 33-Jähriger wohlbehalten angetroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 11.06.2019
Von Steffen Müller
Der 33-jährige Mann aus Kiel wurde wieder angetroffen. Quelle: Symbolbild: dpa
Kiel

Seit dem 4. Juni wurde ein 33-jähriger aus Kiel vermisst. Am Dienstag verkündete die Polizei, dass der Mann wohlbehalten angetroffen wurde.

Die Öffentlichkeitsfahndung wird hiermit aufgehoben.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Von RND/cst

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unermüdlich pendelt die „Adler I“ über den Nord-Ostsee-Kanal und bringt Menschen von der Wik nach Holtenau und umgekehrt. Vor allem bei Radlern ist die Fähre beliebt. Die Ortsbeiräte Wik und Holtenau setzen sich nun dafür ein, dass die Fahrzeiten um zwei Stunden bis Mitternacht ausgeweitet werden.

Karina Dreyer 11.06.2019

Die Innenminister von Bund und Ländern tagen in Kiel. Dadurch wird es zu Verkehrsbehinderungen um den Tagungsort am Hauptbahnhof kommen. Auch zwei Demonstrationen sind angemeldet.

11.06.2019

Christian Zierau geht in die Offensive. Der Kieler Personaldezernent will endlich die vielen freien Stellen in der Stadtverwaltung besetzen. Der Stadtrat legt der Ratsversammlung dazu am kommenden Donnerstag sein Programm „Personal stärken“ vor.

Michael Kluth 11.06.2019