Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Betrunken beim Revier vorgefahren
Kiel Betrunken beim Revier vorgefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 28.01.2019
Von Niklas Wieczorek
Der Atemalkoholtest des Mannes ergab alarmierende Werte: Er lag bei 1,28 Promille. Quelle: Ulf Dahl (Symbol)
Anzeige
Kiel

Wie die Behörde am Montagnachmittag mitteilte, erschien der Mann gegen 20.20 Uhr auf der Wache: Er wollte seinen Personalausweis abholen, den er seiner Ansicht nach zuvor dort vergessen hatte. Doch es kam anders.

Der Perso war nicht nur nicht aufzufinden

Denn nicht nur, dass die Polizisten ihn wieder wegschicken mussten, weil der Perso im Revier nicht aufzufinden war. Sie erinnerten den 54-Jährigen auch daran, dass er den Ausweis beim ersten Besuch auf der Wache bereits als gestohlen gemeldet hatte. Und darüber hinaus fiel den Beamten der Mann als betrunken auf.

Anzeige

Der Mann musste noch mehr abgeben

Sie beobachteten ihn beim Verlassen des Reviers und staunten nicht schlecht, als er in sein Auto stieg. Sie hielten ihn an und baten ihn zum freiwilligen Atemalkoholtest, der 1,28 Promille ergab. Der Tag endete für den Mann nicht nur ohne Perso – sondern auch ohne Führerschein und Autoschlüssel. Die musste er allesamt bei der Polizei lassen.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kiel Wegen früherer Straftaten - Wildpinkeln wird Kieler zum Verhängnis
28.01.2019
Kiel Fußball - Regionalliga - Höhen und Tiefen bei Holstein Kiel-II
Jan-Phillip Wottge 28.01.2019
Kiel Seltenes Dienstjubiläum - Seit 50 Jahren die gute Seele im Betrieb
Petra Krause 28.01.2019