Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel UKSH-Patient wohlbehalten wieder da
Kiel UKSH-Patient wohlbehalten wieder da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 11.07.2019
Von Niklas Wieczorek
Der Patient verließ das UKSH Kiel am Mittwochmorgen, so die Polizei. Quelle: Markus Scholz/dpa
Kiel

Die Polizei suchte seit Mittwochnachmittag nach einem 55-jährigen Patienten des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein. Der Mann war wegen einer lebensbedrohlichen Verletzung der Speiseröhre im Krankenhaus in Kiel und benötigte akut ärztliche Hilfe.

Nun teilte die Polizei mit, dass er wohlbehalten bei seinem Bruder angetroffen wurde. Die Polizei bedankt sich für die Unterstützung bei der Suche.

Weitere Nachrichten aus Kiel lesen Sie hier.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zirkus. Das ist Poesie und Leichtigkeit und Fantasie. Und manchmal einfach Muskelkraft. Nämliche war Mittwoch gefragt, als der 64-köpfige Tross des Circus Ubuntu seine Zelte im Kieler Werftpark aufschlug. Schon heute kommen jedoch wieder die poetischen Seiten von Ubuntu zum Zug.

Martin Geist 11.07.2019
Kiel Kollision im Knooper Weg - Person bei Unfall in Kiel verletzt

Im Knooper Weg in Kiel sind am Mittwochabend zwei Autos zusammengestoßen. Nach Auskunft der Polizei Kiel wurde eine Person verletzt im Rettungswagen behandelt. Die Autos wurden abgeschleppt.

Tanja Köhler 10.07.2019
Kiel Forderung bei Müllgebühr - Sollten sparsame Haushalte belohnt werden?

Welche Möglichkeiten gibt es, um die Müllgebühren in Kiel zu senken? In der Politik werden Rufe nach einem System lauter, das sparsame Haushalte belohnt. Vorbild könnte die deutschsprachige Schweiz sein. Hier zahlt der Bürger nur für den Müll, den er tatsächlich verbraucht.

Steffen Müller 11.07.2019