Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Polizei nimmt 20-Jährigen nach Verfolgungsfahrt durch Kiel-Gaarden fest
Kiel

Polizei nimmt in Kiel-Gaarden 20-Jährigen nach Verfolgungsfahrt fest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 26.10.2021
Von Florian Sötje
Ein 20-Jähriger flüchtete in der Nacht auf Dienstag in einem gestohlenen Auto vor der Polizei.
Ein 20-Jähriger flüchtete in der Nacht auf Dienstag in einem gestohlenen Auto vor der Polizei. Quelle: Juliane Häckermann
Anzeige
Kiel

Beamtinnen und Beamte des 4. Polizeireviers haben in der Nacht auf Dienstag einen 20-Jährigen nach einer Verfolgungsfahrt in Kiel festgenommen. Er war im Stadtteil Gaarden in einem gestohlenen Auto unterwegs gewesen. Laut Polizei versuchte der 20-Jährige mit hoher Geschwindigkeit zu entkommen, kollidierte dabei mit einer Mauer und zwei Streifenwagen. Eine Polizeibeamtin wurde leicht verletzt.

Der Newsletter der Kieler Lokalredaktion

Einen Überblick über das, was die Menschen in der Stadt bewegt, bekommen Sie jeden Mittwoch in Ihr Postfach

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Nach Angaben der Polizei gelang es in der Franziusallee, den Fahrer festzunehmen. Er habe eingeräumt, keinen Führerschein zu besitzen. Aufgrund eines Drogenschnelltests stehe er im Verdacht, unter Kokaineinfluss am Steuer gesessen zu haben. Gegen den 20-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Inwieweit er mit dem Diebstahl des Fahrzeugs zu tun hat, wird laut Polizei ebenfalls Gegenstand der Ermittlungen werden.

Annette Göder 25.10.2021
Frank Behling 25.10.2021
Hasseldieksdamm in Kiel - Leck in Benzintank löst Feueralarm aus
Frank Behling 25.10.2021