Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Polizei räumt Blockade: Kreuzfahrtschiff verlässt Kieler Hafen
Kiel Polizei räumt Blockade: Kreuzfahrtschiff verlässt Kieler Hafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:27 09.06.2019
TKKGAktivisten blockieren am Pfingstsonntag das Kreuzfahrtschiff Zuiderdam im Kieler Hafen und hindern es am Auslaufen. Auch einen Kran haben die Aktivisten besetzt. Ih Protest richtet sich gegen die Umweltverschmutzung durch Kreuzfahrtschiffe. Quelle: Thomas Eisenkrätzer
Kiel

Spezialkräfte der Polizei haben in Kiel eine Aktion gegen Kreuzfahrtschiffe gewaltsam beendet. Etwa 50 bis 100 Umweltaktivisten haben in Kiel am Pfingstsonntag das Auslaufmanöver eines Kreuzfahrtschiffes gestoppt.

Am Sonntagabend räumte die Polizei die Blockade und die „Zuiderdam“ hat den Kieler Hafen gegen 22 Uhr mit sechs Stunden Verspätung verlassen. Das bestätigte die Polizei.  

Polizei räumt Blockade

Mit mehreren Booten griffen die Beamten kurz nach 21 Uhr zu und nahmen dabei mehrere Aktivisten vorläufig fest. Sie wurden an Land gebracht und von Polizisten zur erkennungsdienstlichen Erfassung weggetragen. Einige Aktivisten konnten sich dabei jedoch befreien und flüchteten. Die Polizei setzte alle festgenommen Aktivisten in einem Gepäckzelt im Sicherheitsbereich des Kreuzfahrtterminals fest.

Die Gruppe „Smash Cruiseshit“ besetzte am Nachmittag einen Kran, blockierten den Zugang zu den Pollern und kreuzten mit kleinen Booten vor dem Bug des Schiffes, teilte die Polizei in Kiel mit. Mit der Aktion wollten die Aktivisten den Schadstoffausstoß des Kreuzfahrtschiffes „Zuiderdam“ unterbrechen und auf die ausbeuterischen Arbeitsbedingungen an Bord aufmerksam machen.

Klicken Sie hier für weitere Fotos von der Blockade eines Kreuzfahrtschiffes im Kieler Hafen durch Klimaaktivisten.

Aktivisten verschanzen sich 

Die Besetzung eines Baukrans auf dem Terminal dauert dagegen an. In der Krankanzel haben sich Aktivisten zurückgezogen. Etwa 100 Polizisten sind im Einsatz. Die Kieler Feuerwehr und der Rettungsdienst sind ebenfalls mit etwa 50 Einsatzkräften vor Ort. Die Aktivistengruppe meldete sich am Abend via Twitter zu Wort. 

Von RND/FB/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hunderte Besucher genossen am Pfingstsonntag das tolle Wetter und die gute Stimmung beim Tag der offenen Tür im Botanischen Garten der Universität Kiel. Das Garten-Team hatte ein buntes Programm zum Thema "Forscher, Sammler, Pflanzenjäger – unterwegs mit Humboldt & Co." vorbereitet.

Thomas Eisenkrätzer 12.06.2019

Der Verdacht der gefährlichen Körperverletzung steht im Raum: Ein Richter am Amtsgericht Kiel hat Haftbefehl gegen den 50-Jährigen erlassen, der einen 37-Jährigen in der Esmarchstraße in mit einem Messer schwer verletzt haben soll. Der Haftbefehl wurde aber unter Auflagen außer Vollzug gesetzt.

09.06.2019
Kiel Axel Rudi Pell in Kiel - Old School im besten Sinne

Geschlagene drei Jahrzehnte rockt der Bochumer Gitarrist Axel Rudi Pell mit grundsolidem und mitreissenden Heavy Metal bereits die Bühne. Zum Jubiläum gastierte er auf der „XXX Anniversary Live – Tour“ erstmals auch in der sehr gut besuchten Kieler Pumpe und zimmerte wieder ein sattes Brett.

Thomas Richter 09.06.2019