Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Polizei stoppt betrunkene E-Scooter- und Autofahrer
Kiel

Polizei stoppt betrunkene E-Scooter- und Autofahrer in Kiel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 24.11.2021
Von Florian Sötje
Die Polizei stoppte am Wochenende im Kieler Stadtgebiet betrunkene E-Scooter- und Autofahrer.
Die Polizei stoppte am Wochenende im Kieler Stadtgebiet betrunkene E-Scooter- und Autofahrer. Quelle: Ulf Dahl
Anzeige
Kiel

Die Kieler Polizei hat in der Nacht zu Sonnabend im Stadtgebiet bei Verkehrskontrollen zahlreiche betrunkene Fahrerinnen und Fahrer gestoppt. Nach Angaben der Polizei war ein 21-Jähriger auf seinem E-Scooter mit 1,8 Promille unterwegs und fuhr beinahe freihändig gegen eine Mauer.

40-Jährige mit 1,75 Promille und ohne Führerschein unterwegs

Insgesamt hielten die Polizeikräfte sechs alkoholisierte Fahrerinnen und Fahrer auf E-Scootern an. Bei diesen gelten die gleichen Alkoholgrenzwerte wie bei der Nutzung von Autos. Auch vier Autofahrerinnen und Autofahrer fielen bei den Kontrollen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auf. Eine 40-Jährige fuhr laut Polizei mit 1,75 Promille und ohne gültigen Führerschein in der Kaistraße.

Der Newsletter der Kieler Lokalredaktion

Einen Überblick über das, was die Menschen in der Stadt bewegt, bekommen Sie jeden Mittwoch in Ihr Postfach

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Laut Polizei schlug bei drei weiteren Kontrollierten ein Drogenvortest positiv auf Kokain und Opiate an.

Florian Sötje 24.11.2021
Steffen Müller 24.11.2021
Steffen Müller 24.11.2021