Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Raub
Kiel Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Raub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 03.02.2016
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Nach einem versuchten Raub in der Wik sucht die Polizei Zeugen. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa
Kiel

Der Tatverdächtige ließ die Seniorin auf der Prinz-Heinrich-Straße nicht passieren und stieß ihr in die Seite. Nach Angaben der Polizei wäre sie gestürzt, wenn ihr nicht ein Passant zur Hilfe gekommen wäre. Der Mann soll circa 20 Jahre alt, "südländisch aussehend" und mit einer dunklen Kapuzensweatshirtjacke und dunkler Hose bekleidet gewesen sein.

 Die Kriminalpolizei Kiel hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet besonders den Zeugen, der der Frau zur Seite gestanden hat, sich unter der Telefonnummer (0431) 160 3333 zu melden.

Kiel Abgesagter Somalia-Einsatz "U 34": Marine plant um

Die Besatzung des U-Bootes „U 34“ hat nicht umsonst monatelang für den Einsatz vor Ostafrika trainiert. „Es wird für das U-Boot eine andere Verwendung geben“, sagt Fregattenkapitän Johannes Dumrese, Sprecher des Inspekteurs der Marine.

Deutsche Presse-Agentur dpa 03.02.2016
Kiel Veranstaltung in Kiel am 03.02,2016 - Auswanderer zwischen Meeren

Der Kieler Meeresbiologe Mark Lenz hat sich mit den Fragen der Bioinvasion im Meer beschäftigt: Sein Vortrag am Mittwoch in Kiel geht unter anderem der Frage nach, warum die Pazifische Auster im schleswig-holsteinschen Wattenmeer heimisch wurde und welche Folgen das für die Umwelt hat.

Thomas Lange 03.02.2016

In Kiel hat die Polizei monatelang darauf verzichtet, kriminelle Flüchtlinge ohne Ausweis erkennungsdienstlich zu behandeln. Grundlage war ein Erlass, den es laut Generalstaatsanwalt gar nicht hätte geben dürfen. Am Mittwoch tagt dazu der Innen-und Rechtsausschuss. Wir liefern vorab die Fakten in chronologischer Reihenfolge.

Bastian Modrow 03.02.2016