Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Wasserleiche vor Friedrichsort geborgen
Kiel Wasserleiche vor Friedrichsort geborgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 20.06.2017
Von Frank Behling
Beim Fähranleger Friedrichsort entdeckte der Kapitän eines Fördeschiffes eine im Wasser treibende Leiche. Für die Bergung musste der Anleger danach drei Stunden gesperrt werden. Quelle: Frank Behling
Kiel

Am frühen Dienstagmorgen hatten Einsatzkräfte noch am Falckensteiner Strand nach einem vermissten Mädchen gesucht. Am Nachmittag gab es dann wieder Alarm in Friedrichsort.

Am Fähranleger Friedrichsort hatte ein aufmerksamer Kapitän eines Fördeschiffes der Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel eine unter der Wasseroberfläche treibende Leiche gesichtet. Der Seemann alarmierte sofort die Wasserschutzpolizei.

Mann trieb unter der Wasseroberfläche

Der Mann trieb etwa ein bis zwei Meter unter der Wasseroberfläche, wenige Meter vom Anleger entfernt. Für die Bergung wurde von der Wasserschutzpolizei auch die Berufsfeuerwehr mit einem Boot hinzugezogen. Gegen 17 Uhr war die Bergung abgeschlossen.

Fast drei Stunden war der Fähranleger für den Verkehr gesperrt worden, wie die Polizei mitteilte. Die Kriminalpolizei versucht jetzt die Todesumstände zu klären. Ein Badeunfall ist nicht auszuschließen.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die "Gorch Fock", Ausbildungsschiff der Deutschen Marine, ziert seit Dienstag einen Null-Euro-Schein. Mit dem Schein kann man keinen Einkauf bezahlen.

20.06.2017
Kiel Kieler Woche 2017 - Der große KN-Essenstest

Andere Länder, andere Speisen: Auf dem Internationalen Markt kann sich das Kieler-Woche-Publikum wie immer auf eine geschmackliche Weltreise begeben. Wir haben 30 Stände getestet. Die Ergebnisse des Testessens finden Sie im Artikel.

22.06.2017

"The Oyster King", der Däne Jesper Danneberg Voss war gemeinsam mit dem Kieler Fotografen Sven Sindt und der Grafikerin seines Kochbuchs, Rabea Düing, am Montag zu Gast in der KN-Medienlounge in Kiel-Schilksee. Und zeigte, wie kreativ man Austern essen kann: Mit Erdbeeren, Wasabi oder gegrillt.

Kristiane Backheuer 20.06.2017