Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kiel Polizei warnt vor Taschendieben
Kiel Polizei warnt vor Taschendieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 08.03.2019
Die Polizei sucht nach weiteren Opfern und Zeugen.  Quelle: Juliane Häckermann (Symbolfoto)
Kiel

Die Opfer und bemerkten entweder bereits an der Kasse oder nach der Rückkehr in ihre Wohnungen das Fehlen der Portemonnaies, teilte die Polizei am Freitag mit. 

Die Polizei rät, Wertgegenstände immer dicht am Körper zu tragen: "Lassen Sie ihre Handtaschen niemals unbeaufsichtigt im Einkaufswagen liegen und schützen sie den Inhalt ihrer Geldbörsen, zum Beispiel beim Bezahlen, vor neugierigen Blicken. Tragen Sie nur so viel Bargeld wie nötig mit sich. Bewahren Sie niemals die PIN zu ihrer EC-Karte in Ihrem Portemonnaie auf."

Weitere Opfer und Zeugen sollen sich bei der Polizei melden

Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können oder ebenfalls Opfer eines Diebstahls geworden sind und dies noch nicht zur Anzeige gebracht haben, werden gebeten sich unter der Rufnummer 0431 / 713 802 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Von KN-online

Trillerpfeifen, Fahnen in den Regenbogenfarben, Plakate mit unmissverständlichen Forderungen: Auch in Kiel sind am Freitag anlässlich des Weltfrauentags rund 1000 Menschen auf die Straße gegangen, um für Gleichberechtigung, Toleranz und Vielfalt zu demonstrieren.

Steffen Müller 08.03.2019

Dem SVE Comet Kiel gelang in der Fußball-Verbandsliga ein Saisonauftakt nach Maß. Während Konkurrent TSV Kronshagen beim 2:2 gegen Rot-Schwarz zwei Punkte einbüßte, landete das Ostuferteam bei der SG Bornhöved/Schmalensee einen 1:0-Erfolg. Allerdings war die Leistung des Spitzenreiters mäßig.

Michael Felke 08.03.2019
Kiel Disput mit Trainer Atasoy - Denkpause für Türkspors Ali Kalma

Inter Türkspor wähnte sich nach einem starken Schlussspurt zum Jahresende mit sieben Punkten aus drei Spielen im ruhigen Fahrwasser der Fußball-Oberliga. Doch nach dem 1:3 zum Rückrundenauftakt gegen Schilksee wird die See für das Ostuferteam unruhig.

Michael Felke 08.03.2019