Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kiel Hühner behinderten den Verkehr
Kiel Hühner behinderten den Verkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 08.06.2016
Von Günter Schellhase
Die Polizei holte vier Hennen von einer Kreuzung. Quelle: Imke Schröder (Symbolfoto)
Kiel

Besorgte Anwohner des Stinkviertels informierten am Montagabend die Polizei, weil dort wiederholt mehrere Hühner den Verkehr behinderten. Die Beamten des 1. Reviers entdeckten wenig später im Kreuzungsbereich Maßmannstraße/Krausstraße vier ausgewachsene Hennen, die nach Angaben eines Sprechers "fröhlich ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgingen: dem Scharren und Körnerpicken". Schnell konnte die Eigentümerin der Hühner, eine 33-jährige Anwohnerin, ausfindig gemacht werden. Sie versprach, das Gehege ihrer Hühner in Zukunft besser gegen den Freiheitsdrang ihrer Tiere zu sichern. Die als Entschädigung für die Mühen angebotenen Eier lehnten die Beamten dankend ab.

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polizeibeamte haben Dienstagvormittag in einer Wohnung in Pries rund 1,3 Kilogramm Marihuana sichergestellt. Der Mieter wurde angetroffen und vorläufig festgenommen.

KN-online (Kieler Nachrichten) 08.06.2016
Kiel Trauriger Schlussakkord - Musikhaus Keller ist bald Geschichte

Das Musikhaus Keller in Kiel schließt Ende August seine Türen. 38 Jahre lang war der Musikalienhandel, der zuletzt unter La Musica angemeldet war, in ganz Schleswig-Holstein eine Institution. Es gibt kaum einen Musiker, der hier nicht eingekauft hat.

Kristiane Backheuer 08.06.2016

Der Deutsche Segler-Verband (DSV) wird Nachmieter der bis Ende Oktober 2013 vom Restaurantbetrieb „Luzifer“ genutzten Räume im Gebäude Soling 16 in Kiel-Schilksee. Die symbolische Schlüsselübergabe für das neue Segelzentrum erfolgt am 17. Juni – einen Tag vor Beginn der Kieler Woche.

Ingrid Haese 08.06.2016